Kategorie Podcasts

Simon de Montfort und König Heinrich III.: Die erste Revolution in der englischen Geschichte, 1258–1265
Podcasts

Simon de Montfort und König Heinrich III.: Die erste Revolution in der englischen Geschichte, 1258–1265

Simon de Montfort und König Heinrich III.: Die erste Revolution in der englischen Geschichte, 1258–1265 Von Sophie T. AmblerGeschichtskompass, Band 11/12, 2013Einführung: Die montfortische Revolution war der größte Angriff auf die königliche Macht in England vor dem Bürgerkrieg des 17. Jahrhunderts. 1258 übernahm eine Gruppe von Baronen die Regierungsgeschäfte von König Heinrich III. Von England (1216–1272) und wurde von einem Rat in seinem Namen regiert.

Weiterlesen

Podcasts

Die Schwertbrüder - Tempelritter, Hospitalisten und germanische Ritter

Die CBC-Radiosendung Ideas sendete eine dreiteilige Serie mit dem Titel The Sword Brothers. Präsentiert von Philip Coulter. Erstausstrahlung 2012 Christen gegen Muslime. Die Kreuzzüge, die im 11. Jahrhundert begannen, waren Kriege um die Kontrolle über das Heilige Land. Die Kreuzfahrer selbst waren eine Mischung aus Krieger und Priester, die den Pilger verteidigten und die Ungläubigen angriffen.
Weiterlesen
Podcasts

Krankenhäuser und Leprahäuser im lateinischen Westen im Mittelalter

Werden Sie PatronWir haben einen Patreon für unsere Website erstellt, um zu einem von der Community finanzierten Modell überzugehen. Wir möchten der führende Anbieter von Inhalten für alle mittelalterlichen Dinge sein. Unsere Website, Podcast- und Youtube-Seite bietet Neuigkeiten und Ressourcen zum Mittelalter. Wir hoffen, dass unser Publikum uns unterstützen möchte, damit wir unseren Podcast weiterentwickeln, mehr Autoren einstellen, mehr Inhalte erstellen und die Werbung auf unseren Plattformen entfernen können.
Weiterlesen
Podcasts

In unserer Zeit: Marco Polo

Marco PoloIn unserer Zeit mit Melvyn BraggBBC Radio 4First gespielt am 24. Mai 2012Melvyn Bragg und seine Gäste diskutieren über den berühmten venezianischen Entdecker Marco Polo. 1271 machte sich Polo auf eine epische Reise durch Asien. Er war mehr als zwanzig Jahre weg und als er nach Venedig zurückkehrte, erzählte er außergewöhnliche Geschichten über seine Abenteuer.
Weiterlesen
Podcasts

Ausländische Gefahren: Aktivitäten, Verantwortlichkeiten und das Problem der Frauen im Ausland

Ausländische Gefahren: Aktivitäten, Verantwortlichkeiten und das Problem von Frauen im Ausland Von Cristina La RoccaPapier auf dem Internationalen Mittelalterkongress 2014 der Universität LeedsEinführung: Sehr geehrte Teilnehmer des Internationalen Mittelalterkongresses 2014, zunächst möchte ich Sarah Hamilton und Antonio Sennis dafür danken Ich habe mich im Namen des frühmittelalterlichen Europas eingeladen, dieses Papier für die zweite Ausgabe des Vortrags über das frühmittelalterliche Europa vorzustellen.
Weiterlesen
Podcasts

Das Problem von Mayda, einer Insel, die auf mittelalterlichen Karten erscheint

Das Problem von Mayda, einer Insel, die auf mittelalterlichen Karten erscheint Von William H. BabcockGeographical Review, Vol. 3, No. 9, No. 4 (1920) Einleitung: Von allen legendären Inseln und Inselnamen auf den mittelalterlichen Karten war Mayda die beständigste. Die Form der Insel hat sich im Allgemeinen einem Halbmond angenähert; Der Standort befand sich meistens weit westlich der unteren Bretagne und mehr oder weniger fast südwestlich von Irland. Die Schreibweise des Namens hat sich manchmal zu Maida, Mayd, Mayde, Asmaida oder Asmayda geändert.
Weiterlesen
Podcasts

Die böse Hexe konstruieren: Machtdiskurse in den Hexenjagden des frühneuzeitlichen Deutschlands

Konstruktion der bösen Hexe: Machtdiskurse bei der Hexenjagd in Deutschland der Frühen Neuzeit Von Sharon HannaDas Great Lakes Journal of Undergraduate History, Band 1 (2013) Einleitung: Für die Menschen in Deutschland der Frühen Neuzeit war die Hexe nicht die gackernde Bedrohung Märchen oder Mythen, aber eine echte Geißel für die Gesellschaft, die aus ihrem Leben entfernt werden musste.
Weiterlesen
Podcasts

Schuld und Kreativität in den Werken von Geoffrey Chaucer

Schuld und Kreativität in den Werken von Geoffrey ChaucerRobert Mitchell Universität Manchester: Doktor der Philosophie, Fakultät für Geisteswissenschaften (2012) Zusammenfassung Im späten Mittelalter entwickelten sich in Europa immer komplexere, ehrgeizigere und selbstbewusstere Formen kreativer Literatur. In den Werken von Dichtern wie Dante, Petrarch und Chaucer wurden neue Modelle der Urheberschaft und der poetischen Identität untersucht, wobei dem literarischen Diskurs neue Arten von philosophischem und ästhetischem Wert zugeschrieben wurden.
Weiterlesen
Podcasts

Karl der Große tritt noch 1200 Jahre später oder Morangles Frühmittelalterliche Feiertage

Von T.S. MoranglesWenn der Sommer kommt, schaut der amateurhafte Geschichtsfan auf den Kalender: Jubiläumskalender, sag mir, was passiert ist? 1814… Napoleon-Horoskop: Nicht gut.1714… Anne Stuart verlässt die Bühne1614: Hochzeit. Pocahontas heiratet John Rolfe (zu spät, um ein Hochzeitsgeschenk zu kaufen) .1514. Eine weitere Hochzeit: Heinrich VIII. Heiratet seine dralle Schwester mit König Ludwig XII. Von Frankreich.
Weiterlesen
Podcasts

Die Schwestern von König Æthelstan

Die Schwestern des Königs Æthelstan Von Susan AbernethyKing Edward the Elder, Sohn und Nachfolger von Alfred dem Großen von England, hatten viele Kinder. Es gab drei Frauen in seinem Leben, die vielleicht seine Frauen waren oder nicht. Mit diesen Frauen hatte er fünf Söhne und acht oder neun Töchter. Bevor Edward starb, begann er eine konzertierte Anstrengung, um seine Töchter mit Führern auf dem Kontinent zu heiraten.
Weiterlesen
Podcasts

Medieval Warfare Magazine - Band IV, Ausgabe 4

Die neueste Ausgabe von Medieval Warfare erscheint am 31. Juli in den Regalen. Das Thema dieser Ausgabe ist Die Burgundkriege (1474-1477). Zu den Artikeln über die Burgundkriege gehören: Jean-Claude Brunner, „Historische Einführung - Je lay emprins“. Gabriele Esposito, „Taktische Organisation und Struktur - Bildung der burgundischen Lanze“.
Weiterlesen
Podcasts

Schöpfung und Nahrung in der altnordischen Mythologie

Schöpfung und Nahrung in der altnordischen Mythologie Von Andrea Maraschi Online veröffentlicht (2014) Was wir über die nordische Mythologie wissen, stammt aus den Eddas, zwei Texten aus dem 13. Jahrhundert, die die schriftlichen Versionen sehr alter mündlicher Überlieferungen darstellen, die plausibel auf die Zeit der Migrationen und Invasionen zurückgehen. Eines davon ist eine Sammlung anonymer Gedichte (poetische Edda), während das andere ein Prosawerk ist, das vom christlichen Historiker Snorri Sturluson signiert wurde.
Weiterlesen
Podcasts

Den Staat zurückbringen: Auf dem Weg zu einem neuen konstruktivistischen Bericht über die mittelalterliche Weltordnung

Den Staat zurückbringen: Auf dem Weg zu einem neuen konstruktivistischen Bericht über die mittelalterliche Weltordnung Von Andrew LathamPaper, das auf der Tagung der International Studies Association 2015 vorgestellt wird Einführung: Konstruktivisten sind sich weitgehend einig über den Grundcharakter des spätmittelalterlichen „internationalen Systems“.
Weiterlesen
Podcasts

Träume vom Mittelalter: Amerikanischer Neomedievalismus in A Knight's Tale and Timeline

Träume vom Mittelalter: Amerikanischer Neomedievalismus in A Knight's Tale und TimelineBy Zuleyha Cetiner-OktemInteractions, Vol. 18: 1 (2009) Zusammenfassung: Seit dem offiziellen Ende des Mittelalters ist das Mittelalter in den folgenden Jahrhunderten immer wieder zurückgekehrt. Diese anhaltenden Renditen, obwohl in ihrer Form ähnlich, haben im Wesentlichen eine große Vielfalt gezeigt; daher die aufkommenden Begriffe Mittelalter, moderner Mittelalter, postmoderner Mittelalter und so weiter.
Weiterlesen
Podcasts

Quiz: Ein Mittelalter Wer hat das gesagt?

Werden Sie PatronWir haben einen Patreon für unsere Website erstellt, um zu einem von der Community finanzierten Modell überzugehen. Wir möchten der führende Anbieter von Inhalten für alle mittelalterlichen Dinge sein. Unsere Website, Podcast- und Youtube-Seite bietet Neuigkeiten und Ressourcen zum Mittelalter. Wir hoffen, dass unser Publikum uns unterstützen möchte, damit wir unseren Podcast weiterentwickeln, mehr Autoren einstellen, mehr Inhalte erstellen und die Werbung auf unseren Plattformen entfernen können.
Weiterlesen
Podcasts

Mehr Wein, Fleisch und exotische Vögel: Was die Knochen von Richard III über das, was er gegessen hat, verraten

Die Überreste von Richard III. Haben den Forschern die Möglichkeit gegeben, viel über das Leben des mittelalterlichen englischen Monarchen zu lernen. Die neueste Studie, die im Journal of Archaeological Science veröffentlicht wurde, hat faszinierende neue Details über seine Ernährung und seinen Wohnort aufgedeckt. Diese Forschung wird auch in einem Dokumentarfilm vorgestellt, Richard III: The New Evidence, der im britischen Fernsehsender ausgestrahlt wird 4 am Sonntag, 17. August.
Weiterlesen
Podcasts

Eine britische Legion in der Nähe von Orléans c. 530?

Eine britische Legion in der Nähe von Orléans c. 530? Von Howard M. WisemanJournal der Australian and Early Medieval Association, Band 7 (2011) Zusammenfassung: Mehrere neuere Bücher lassen den Leser glauben, dass Vita sancti Dalmatii, geschrieben in c. 800, zeichnet eine Legio Britannica (eine britische Armee) auf, die in der Nähe von Orléans in c stationiert ist.
Weiterlesen
Podcasts

Was für ein Krieger (oder Attentäter) bist du?

Werden Sie PatronWir haben einen Patreon für unsere Website erstellt, um zu einem von der Community finanzierten Modell überzugehen. Wir möchten der führende Anbieter von Inhalten für alles Mittelalterliche sein. Unsere Website, Podcast- und Youtube-Seite bietet Neuigkeiten und Ressourcen zum Mittelalter. Wir hoffen, dass unser Publikum uns unterstützen möchte, damit wir unseren Podcast weiterentwickeln, mehr Autoren einstellen, mehr Inhalte erstellen und die Werbung auf unseren Plattformen entfernen können.
Weiterlesen
Podcasts

Seidentuniken des Heiligen Ambrosius werden restauriert und studiert

Archäologen der Universität Bonn, die mit Restauratoren zusammenarbeiten, bewahren und studieren Tuniken aus dem 4. Jahrhundert, die St. zugeschrieben werden. Bei der Untersuchung dieser wertvollen Seidenkleider haben sie überraschende wissenschaftliche Entdeckungen in Bezug auf die Entwicklung der frühen Reliquienverehrung gemacht. Saint Ambrose ( 339-397) ist der Schutzpatron der Lebensmittelhändler, Imker und Lebkuchenbäcker.
Weiterlesen