Kategorie Konferenzen

VAGANTES: Hālnes und hǽlþ: Angelsächsisches Körper-Wellness
Konferenzen

VAGANTES: Hālnes und hǽlþ: Angelsächsisches Körper-Wellness

Hālnes und hǽlþ: Angelsächsisches körperliches WohlbefindenPanel 2: The Body CorruptibleErin E. Sweaney, Institut für Englisch (Indiana University) Zusammenfassung auf unserer WebsiteDieses Papier befasste sich mit der geistigen und körperlichen Gesundheit angelsächsischer Menschen. Das Papier befasste sich nicht mit medizinisch-technischen Begriffen, sondern konzentrierte sich auf angelsächsische Wahrnehmungen und Erfahrungen mit Gesundheit und Krankheit.

Weiterlesen

Konferenzen

Die Liturgien der Zisterzienserinnen im mittelalterlichen England

Sitzung 72: Englische Zisterzienser und englische KritikerSponsor: Zentrum für Zisterzienser- und Mönchsstudien, Western Michigan Univ. Veranstalter: E. Rozanne Elder, Zentrum für Zisterzienser- und Mönchsstudien, Western Michigan University Vorsitzende: Margory Lange, Western Oregon UniversityDie Liturgien der Zisterzienserinnen im mittelalterlichen England Elizabeth Freeman (Universität Tasmanien) „Lass nichts vor das Werk Gottes gestellt werden“ - Kapitel 43, Zusammenfassung der BenediktinerregelnDieses Papier konzentrierte sich auf vier Zisterzienserhäuser.
Weiterlesen
Konferenzen

Die Qualität der schottischen Barmherzigkeit: Königliche Remissionsbriefe im mittelalterlichen Schottland

Die Qualität der schottischen Barmherzigkeit: Königliche Remissionsbriefe im mittelalterlichen Schottland Von Cynthia NevillePaper auf der Plenarsitzung der kanadischen Gesellschaft für Mittelalterler auf dem Kongress 2012 der Geistes- und Sozialwissenschaften (2012) Professor Cynthia Neville von der Dalhousie University ist eine der führenden Historikerinnen von mittelalterliches Schottland.
Weiterlesen
Konferenzen

Die Mythologie der Magie im Hobbit: Tolkiens und Andrew Langs rotes Märchenbuch "Story of Sigurd"

Tolkien in Kalamazoo: Der Hobbit anlässlich seines 75-jährigen JubiläumsTolkien an Kalamazoo: Der Hobbit anlässlich seines 75-jährigen JubiläumsDie Mythologie der Magie im Hobbit: Tolkien und Andrew Langs rotes Märchenbuch „Geschichte von Sigurd“ Jane Chance (Rice University) Zusammenfassung Andrew Lang war Tolkiens Lieblingsfee Autor der Geschichte und Schlüssel zu Tolkiens Sicht der Magie.
Weiterlesen
Konferenzen

Edward I und die Ritualisierung der englischen Royal Round Table Festivals

Edward I. und die Ritualisierung der englischen Royal Round Table FestivalsPapier von Chris BerardGiven beim 33. Mittelalterlichen Kolloquium der Universität von Toronto (März 2012) In den Annales Angliae et Scotiae, einer Chronik, die um das Jahr 1312 von einem Mönch aus der Abtei von St. Albans geschrieben wurde Es gibt eine Beschreibung der Hochzeitszeremonien zwischen König Edward I. und Margarete von Frankreich, die am 10. September 1299 stattfanden.
Weiterlesen
Konferenzen

Aereld von Rievaulx und die Schaffung einer angelsächsischen Vergangenheit

Sitzung 72: Englische Zisterzienser und englische Kritiker Sponsor: Zentrum für Zisterzienser- und Mönchsstudien, Western Michigan Univ. Organisator: E. Rozanne Elder, Zentrum für Zisterzienser- und Mönchsstudien, Vorsitzende der Western Michigan University: Margory Lange, Western Oregon University Aereld von Rievaulx und die Schaffung einer angelsächsischen Vergangenheit Chad Turner (John Jay College für Strafjustiz CUNY) ZusammenfassungDieses Papier war Teil einer Reihe über englische Zisterzienser.
Weiterlesen
Konferenzen

Der Mittelalterler und der Mikrobiologe: Wie Pest und Lepra neue Perspektiven für die Geschichte der Gesundheit eröffnet haben

Der Mittelalterler und der Mikrobiologe: Wie Pest und Lepra neue Perspektiven für die Geschichte der Gesundheit eröffnet habenMonica H. Green, Arizona State UniversityPlenary Lecture, gehalten am 27. Mai 2012 auf der Jahreskonferenz der Canadian Society for the History of Medicine, University of WaterlooMonica Green , bekannt als "die führende Autorität für Medizin im Mittelalter", untersucht, wie sich ihr Fachgebiet in den letzten Jahren verändert hat.
Weiterlesen
Konferenzen

Fuck This: On Endlich loslassen (A Roundtable)

Fuck This: On Endlich Loslassen (A Roundtable) Sponsor: BABEL-Arbeitsgruppe Organisatorin: Eileen A. Joy (Universität Süd-Illinois - Edwardsville) Vorsitzende: Myra Seaman (College of Charleston) ZusammenfassungDieser Roundtable stieß auf großes Interesse und wurde ein wenig umworben Kontroverse auf dem diesjährigen Kongress mit seinem rassigen Titel und der Wahl des Themas.
Weiterlesen
Konferenzen

Perfekte Jungfrauen und Selbstmordwahnsinnige: Mönche in Pastoralia des frühen 13. Jahrhunderts

Sitzung 72: Englische Zisterzienser und englische KritikerSponsor: Zentrum für Zisterzienser- und Mönchsstudien, Western Michigan Univ. Veranstalter: E. Rozanne Elder, Zentrum für Zisterzienser- und Klosterstudien, Western Michigan University Vorsitzende: Margory Lange, Western Oregon University Perfekte Jungfrauen und Selbstmordattentäter: Mönche in Pastoralia des frühen 13. JahrhundertsTristan Sharp (Zentrum für Mittelalterstudien - Universität von Toronto) Die kirchliche Hierarchie schätzte die Zisterzienser.
Weiterlesen
Konferenzen

Hungersnot und Pestilenz in der Irischen See, 500–800 n. Chr

Hungersnot und Pestilenz in der Irischen See, 500–800 n. Chr. Von Michelle Ziegler (Saint Louis University) Vortrag auf dem 47. Internationalen Kongress für Mittelalterstudien (2012) Michelle Ziegler untersucht die Fragen, warum die Pest im Mittelalter so viel schlimmer schien . Warum starben mittelalterliche Bevölkerungsgruppen so viel häufiger?
Weiterlesen
Konferenzen

Der Prinz, der Park und die Beute: Jagd in und um Mailand im 14. und 15. Jahrhundert

Der Prinz, der Park und die Beute: Jagd in und um Mailand im 14. und 15. Jahrhundert Von Cristina Arrigoni-MartelliPapier auf dem 47. Internationalen Kongress für Mittelalterstudien (2012) Sitzung: Mittelalterliche Umgebungen III: Ausbeutung und Bewirtschaftung tierischer RessourcenCristina Arrigoni- Martelli von der York University untersucht die Bemühungen der Herzöge von Mailand im späteren Mittelalter, an einer der beliebtesten Aktivitäten mittelalterlicher europäischer Aristokraten teilzunehmen - der Jagd.
Weiterlesen
Konferenzen

Call for Papers: Natürlich geteilt: Geschichte und Autonomie der alten Alpengemeinschaften

KonferenzSamstag, 29. September 2012Brescia, ItalienDie Sitzungen von I.S.T.A. (Incontri per lo Studio delle Tradizioni Alpine - Treffen für die Studie über alpine Traditionen) haben zum Ziel, den Dialog über gemeinsame Themen in den Alpentälern anzuregen, um das lokale Erbe sichtbar zu machen und durch den Vergleich zur Weiterentwicklung der Forschung beizutragen unter den verschiedenen Bereichen.
Weiterlesen
Konferenzen

Queer Pedagogy (Ein Runder Tisch)

Queer Pedagogy (A Roundtable) Eine Roundtable-Diskussion zum Unterrichten von Queer Theory mit Susannah Mary Chewning (Union County College) Lisa Weston (California State University - Fresno); und Michelle M. Sauer (Universität von North Dakota) Ich nahm an einem interessanten Runden Tisch in Kalamazoo im Rahmen der Studien / Arbeiten zur Homosexualität im Mittelalter teil.
Weiterlesen
Konferenzen

Die Entwicklungen des Wissens im mittelalterlichen kanonischen Recht

Die Entwicklungen des Wissens im mittelalterlichen kanonischen Recht Von Andreas Thier (Universität Zürich) Plenarvortrag auf dem 14. Internationalen Kongress für mittelalterliches kanonisches Recht an der Universität von Toronto am 5. August 2012 In diesem Artikel wurde die Art und Weise, wie kanonische Texte verfasst wurden, und die Geschichte von die Verschiebung in ihrer Zusammenstellung.
Weiterlesen
Konferenzen

Ehebruch im spätmittelalterlichen Nordfrankreich

XIV: 14. Internationaler Kongress für mittelalterliches kanonisches Recht 5. - 11. August 2012 (Toronto, Kanada) Ehebruch im spätmittelalterlichen NordfrankreichSara McDougall (CUNY) Mittelalterliche Kanonisten verurteilten unehelichen Sex eindeutig. Was haben die Leute mit diesen Gesetzen gemacht? Dieses Papier untersuchte das Geschlecht und wie diese Gesetze mit Frau vs.
Weiterlesen
Konferenzen

Plenarsitzung: Das Gesetz im karolingischen Reich lernen

XIV: 14. Internationaler Kongress für mittelalterliches Kirchenrecht 5. - 11. August 2012 (Toronto, Kanada) Plenarsitzung: Erlernen des Rechts im karolingischen ReichAbigail Firey (Universität von Kentucky) Wie haben Karolinger das kanonische Recht gelernt? In Räten, Gerichten und durch Kontroversen lernten einige im römischen Recht und in den von Herrschern herausgegebenen Kapitularien.
Weiterlesen
Konferenzen

Der rechtliche Rahmen für die Scheidung „a mensa et thoro“ und die Rechtspflege in den Niederlanden

XIV: 14. Internationaler Kongress für mittelalterliches kanonisches Recht 5. - 11. August 2012 (Toronto, Kanada) Der rechtliche Rahmen für die Scheidung "a mensa et thoro" und die Rechtspflege in den NiederlandenEmmanuël Falzone In einem Gerichtsverfahren von 1471 war eine Frau aus ihrem ehelichen Zuhause vertrieben und ein Scheidungsverfahren gegen ihren Ehemann Pierre eingeleitet.
Weiterlesen
Konferenzen

Qui facit adulterium, frangit fidem et promissionem suam: Ehebruch und die Kirche im mittelalterlichen Schweden

XIV: 14. Internationaler Kongress für mittelalterliches kanonisches Recht 5. - 11. August 2012 (Toronto, Kanada) Qui facit adulterium, frangit fidem et promissionem suam: Ehebruch und Kirche im mittelalterlichen SchwedenMia KorpiolaDieses Papier befasste sich mit Ehebruch und der Kirche im mittelalterlichen Schweden. 1442 wurde eine Frau des Ehebruchs und der Ermordung ihres Mannes beschuldigt.
Weiterlesen