Podcasts

Die Grenzgebiete der Sklaverei im mittelalterlichen Mittelmeer Frankreich

Die Grenzgebiete der Sklaverei im mittelalterlichen Mittelmeer Frankreich

Die Grenzgebiete der Sklaverei im mittelalterlichen Mittelmeer Frankreich

Papier von Daniel Lord Smail

Gegeben auf der gemeinsamen Konferenz der 66. Konferenz der Gesellschaft für französische Geschichtsstudien
und das 22. George Rudé Seminar in französischer Geschichte und Zivilisationam 8. Juli 2020

Auszug: Ich schreibe derzeit ein Buch über Sklaverei in der Provence im 14. und 15. Jahrhundert und werde einige dieser Ergebnisse im letzten Abschnitt dieses Papiers vorstellen. Angesichts des Publikums war es für mich jedoch wichtig zu sehen, wie diese Arbeit in die breiteren Strömungen der französischen Geschichtsschreibung der Sklaverei passen könnte. Ich habe in den letzten Monaten die wirklich interessante Literatur durchgearbeitet, die für das alte Regime der Neuzeit entstanden ist, um etwas über das Thema zu lernen, und wie die Colbert-Kontroverse gezeigt hat, ist das Thema in letzter Zeit aufgetaucht .

Daniel Lord Smail ist Frank B. Baird, Jr. Professor für Geschichte an der Harvard University, wo er zwischen 1100 und 1600 an der Geschichte und Anthropologie mediterraner Gesellschaften arbeitet.

Bild oben: Detail einer Karte von Frankreich aus dem 15. Jahrhundert - Die Kosmographie von Claudius Ptolemaeus von Alexandria


Schau das Video: Dies ist, wie Frankreich 14 afrikanische Länder unter der Sklaverei hält (Oktober 2021).