Podcasts

Möchten Sie helfen, ein mittelalterliches Manuskript zu transkribieren?

Möchten Sie helfen, ein mittelalterliches Manuskript zu transkribieren?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Forscher der Universität Birmingham fordern die Öffentlichkeit auf, ihnen bei der Transkription eines der wichtigsten Manuskripte der Estoria de Espanna zu helfen, einer wichtigen mittelalterlichen spanischen Geschichte.

Das selten gesehene Dokument - eine original Manuskriptkopie aus dem 14. Jahrhundert eines Textes, der in den 1270er Jahren unter der Leitung von Alfons X., König von León und Kastilien, verfasst wurde - ist Teil der ersten großen spanischen Volksgeschichte, die in spanischer Sprache verfasst wurde. Das Forschungsteam unter der Leitung von Dr. Aengus Ward beabsichtigt, mit der Öffentlichkeit zusammenzuarbeiten, die sich für die mittelalterliche Kultur und / oder die spanische Sprache bei der Online-Transkription der Manuskripte interessiert.

Dieses Crowdsourcing-Projekt wird verwendet, um die erste digitalisierte Ausgabe der zu erweitern Estoria de EspannaDies ermöglicht, dass der Inhalt erhalten bleibt und auch von Menschen auf der ganzen Welt gelesen und durchsucht wird. Das Forschungsteam hat ein Online-Schulungszentrum eingerichtet, um angehenden Transkriptoren und Paläographie-Hobbyisten zu helfen, faszinierende Berichte über die spanische Geschichte von ihren legendären Ursprüngen bis zum Tod von Fernando III - Alfonsos eigenem Vater - im Jahr 1252 aufzudecken.

Aengus Ward, Professor für Hispanistik an der Universität von Birmingham, kommentierte: „The Estoria de Espanna war die erste und ist vielleicht die größte Geschichte Spaniens, die im Volksmund verfasst wurde. Das hat die Digitalisierung der Manuskripte so wichtig gemacht und warum es so aufregend ist, der Öffentlichkeit zu zeigen, wie man sie transkribiert und letztendlich versteht.

„Der Text muss im politischen und sozialen Kontext seiner Kompositionszeit verstanden werden - der Zeit mitten in Alfonsos Regierungszeit, als der König den Ehrgeiz behielt, zum Kaiser erklärt zu werden. Die Teilnehmer werden nicht nur ihre paläografischen Fähigkeiten entwickeln, sondern auch den Text erkunden und ihre eigenen Interpretationen bilden können. “

Dies folgt einem vom Arts and Humanities Research Council finanzierten Forschungsprojekt. Die Ressourcen sind online verfügbar und umfassen Schulungsvideos und Tutorials. Jeder Teilnehmer erhält direktes Feedback von einem Mitglied des Forschungsteams. Die Teilnehmer müssen kein Spanisch sprechen, um sich zu engagieren, obwohl dies zunächst hilfreich ist.

Bitte besuchen Sie die Transcribe Estoria-Website, um sich anzumelden

transcribeestoria ist jetzt in Betrieb! Wir haben auch einen ersten Blog-Beitrag veröffentlicht: https://t.co/EhA23iwyko

Schließen Sie sich der Menge an!

- Estoria de Espanna (@EstoriadEspanna), 18. September 2019

Bild oben: Das Manuskript von Estoria de Espanna, das von Bürgerwissenschaftlern transkribiert wird. (Bildnachweis: Biblioteca Nacional de España)


Schau das Video: Abkürzungen in mittelalterlichen Handschriften - (Kann 2022).