Podcasts

Wikingerzeit Haar

Wikingerzeit Haar

Wikingerzeit Haar

Von Elisabeth Arwill-Nordbladh

Internet-Archäologie, Band 42 (2016)

Einleitung: In einer Passage von SkáldskaparmálSnorri Sturluson, ein Abschnitt der isländischen Edda aus dem 13. Jahrhundert, diskutiert verschiedene Metaphern oder Kennings für Gold. In Bezug auf einen von ihnen fragt er: „Warum heißt Gold Sivs Haar?“ Dann folgt die Erzählung, wie Loki, der Betrüger des altnordischen Pantheons, „aus Liebe zum Unheil“ das lange goldene Haar von Siv, Frau, abgeschnitten hatte des Donnergottes Thor. Diese Gräueltat machte Thor wütend. Um das wieder gut zu machen, musste Loki den Göttern die wertvollsten Geschenke machen, die von Zwergen hergestellt und verzaubert wurden, die sowohl in Schmiedearbeit als auch in Magie versiert waren. Siv bekam einen neuen Haarschopf aus reinem Gold, der wie natürliches Haar auf ihrem Kopf wachsen würde. Thor, der mit Sivs Haaren betraut war, um sie zu geben, erhielt auch den magischen Hammer Mjölnir. Odin erhielt den magischen Speer Gungnir und einen goldenen Ring, aus dem jede neunte Nacht acht neue goldene Ringe hervorgingen. Schließlich erhielt Frej das Schiff Skidbladnir und einen schnell laufenden Eber mit goldenen Borsten.

Diese Episode sagt uns, dass Haare ein bedeutender und hoch geschätzter Teil des Körpers waren. Sivs Haar Schaden zuzufügen war sowohl ein Verbrechen als auch eine Straftat. Basierend auf der häufig anzutreffenden kulturellen Idee, dass der Zugang zu den Haaren eines Menschen gleichbedeutend mit dem Zugang zum gesamten Körper ist, schlägt Margaret Clunies Ross vor, dass Loki mit dieser Schande, die Thor demütigt, indem er diesen Teil des Körpers seiner Frau durchtrennt, auch unterstellt, Siv sei eine Göttin von leichter Tugend. Eine solche Beleidigung war ein Problem für die Aesir-Gemeinschaft als Angehörige. Dass das Sühnopfer dazu führte, dass die drei Hauptgötter ihre emblematischsten Eigenschaften erhielten, unterstreicht die Ernsthaftigkeit der Tat. Darüber hinaus zeigt es, dass Haare sowohl als Vermittler von Werten und Normen als auch als materieller Gegenstand, der für die physische Anordnung und Neuordnung offen ist, von erheblicher sozialer Bedeutung waren.

Top Bild: Die sogenannte Walküre aus Hårby. Viking Age Object C 39227. Foto mit freundlicher Genehmigung des National Museum of Denmark


Schau das Video: ESTILO VIKING! Trança do Ragnar lothbrok (Januar 2022).