Podcasts

England und die Irische Seezone im elften Jahrhundert

England und die Irische Seezone im elften Jahrhundert


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

England und die Irische Seezone im elften Jahrhundert

Von Clare Downham

Anglonormannische StudienVol. 26 (2003)

Einleitung: In den Jahren unmittelbar nach der englischen Invasion in Irland im Jahr 1169 wurden viele historische Studien über die anglo-irischen Beziehungen verfasst. Dass die Invasion einen wichtigen Platz in der Forschung einnehmen sollte, ist angesichts ihrer langfristigen Auswirkungen und ihrer Auswirkungen in jüngster Zeit verständlich historische und politische Debatte. Im Gegensatz dazu haben sich nur sehr wenige Veröffentlichungen auf die anglo-irische politische Interaktion im elften Jahrhundert konzentriert. Ich hoffe, dass ich in diesem Beitrag mehr Aufmerksamkeit auf dieses etwas vernachlässigte Untersuchungsfeld lenken kann.

Die Betonung der historischen Wissenschaft auf die Invasion und ihre Folgen hat möglicherweise die Interpretation früherer Ereignisse beeinflusst. Die Themen im elften Jahrhundert, die am meisten untersucht wurden, sind diejenigen, die die spätere Invasion vorwegnehmen. Dazu gehören Canterburys Behauptungen des kirchlichen Vorrangs und die angeblichen Ambitionen von Knútr oder Wilhelm dem Eroberer, die irischen Herrscher zu dominieren. In der Zwischenzeit hat es an Forschung zu einem breiteren Themenspektrum gefehlt. Die daraus resultierende Erzählung gibt einen eher selektiven Überblick über Ereignisse. Ich schlage vor, dass diese Rückblickperspektive dazu geführt hat, dass Englands Vorherrschaft über irische Herrscher im elften Jahrhundert tendenziell übertrieben war. Darüber hinaus wurden die Auswirkungen Irlands auf England allgemein unterschätzt. In diesem Artikel möchte ich die Bedeutung Irlands in englischen Angelegenheiten von der Regierungszeit von Æthelred the Unready bis zu der von William Rufus hervorheben.

Bild oben: Detail von England und Irland aus einer Portolan-Karte aus dem 15. Jahrhundert


Schau das Video: Hexen - Magie, Mythen und die Wahrheit Dokumentation über Hexen (Kann 2022).