Podcasts

Der mittelalterliche englische Stadtkoch

Der mittelalterliche englische Stadtkoch

Der mittelalterliche englische Stadtkoch

Von Jeffery Crandall Berry

MPhil, Universität York, 2016

Abstract: Diese Arbeit untersucht den Ort spätmittelalterlicher englischer Stadtköche in ihren Städten. Ausgangspunkt ist ein Zitat von William Horman aus dem Jahr 1519 in seinem Vulgaria"Das kann meine Cola nicht: Die Towne-Cola wird erfüllt", die ein implizites Verständnis der Rolle von Köchen in einer städtischen Umgebung enthält. Diese Arbeit untersucht die Aktivitäten von Köchen, sowohl des Stadt- oder Kochs als auch des Privat- oder Haushaltskochs. Es untersucht ihre wirtschaftliche Situation und die Art und Weise, wie sie sowohl von den Gemeindebehörden als auch von den anderen Einwohnern der Gemeinde wahrgenommen wurden. Es verwendet staatsbürgerliche Aufzeichnungen, Testamente und Nachlassinventare, literarische Quellen und archäologische Beweise mit dem Ziel, einen Kontext zu schaffen, der die zukünftige Untersuchung mittelalterlicher städtischer Köche beeinflussen kann.

Im ersten Kapitel werden gewöhnliche Köche aus administrativer Sicht untersucht, wobei verschiedene Vorschriften nicht nur als Fenster für die Aktivitäten von Köchen dienen, sondern auch gefragt werden, was diese Vorschriften darüber bedeuten, wie Köche von den Kommunalbehörden gesehen wurden. Das zweite Kapitel betrachtet Köche aus der Perspektive anderer Stadtbewohner. Es wird gefragt, welche Wahrnehmung Köche von Stadtbewohnern hatten und wie sich die Köche selbst sahen. Es befragt die Quellen, um festzustellen, an welchen Aktivitäten Köche beteiligt waren und was über ihre wirtschaftliche Situation bestimmt werden kann. Im letzten Kapitel wird gefragt, was einen gewöhnlichen Koch von einem Haushaltskoch unterscheidet und ob es qualitative oder quantitative Unterschiede gibt. Die Schlussfolgerung bringt die verschiedenen Bereiche zusammen, um städtischen Köchen einen umfassenderen Kontext zu bieten, als es eine einzelne Perspektive bieten könnte.

Bild oben: Barthélémy l'Anglais, Le Livre des Propriétés des Choses, 15. Jahrhundert. Biblioteque nationale MS Français 218, Folio 373


Schau das Video: Beste mittelalterliche Musik instrumental playlist - Entspannungsmusik (November 2021).