Podcasts

Bauen Sie im Mittelalter jeweils einen LEGO-Stein

Bauen Sie im Mittelalter jeweils einen LEGO-Stein

In den letzten 70 Jahren haben Menschen auf der ganzen Welt Gebäude, Fahrzeuge und alles andere, was sie sich vorstellen können, aus kleinen bunten Ziegeln geschaffen. Für Ben Pitchford gehört dazu die Nachbildung des Mittelalters.

Nur wenige Marken sind so bekannt wie LEGO. Das dänische Bauspielzeug ist seit seiner Gründung im Jahr 1949 sehr beliebt, und heute gibt es Legionen von Fans, die verschiedene Sets entwerfen und bauen. Das Unternehmen verfügt sogar über ein System, mit dem Designer ihre Ideen einreichen können. Diese können in Sets umgewandelt werden, die verkauft werden können. Ben Pitchford ist einer dieser Designer, und sein jüngster Vorschlag ist a mittelalterliche Schmiede.

„Beim Aufbau dieser Szene habe ich versucht, den Charme und das Fehlen von Grenzen hervorzurufen, die man in einer mittelalterlichen Fantasiewelt sehen kann“, erklärt Ben. „Ich habe es wirklich genossen, diese charmanten kleinen Häuser mit ihrer verdrehten Geometrie, den bunten Dächern und den Holzbalken zu bauen.“

Nachdem Ben das Gebäude als Teil eines größeren Sets für Brickworld Chicago 2019 entworfen hatte, wo er eine Auszeichnung für das „Beste individuelle Layout“ erhielt, gestaltete er die Schmiede neu und reichte sie bei LEGO ein. "Es umfasst einen vollständigen Innenraum mit abnehmbaren Dächern und einer sich öffnenden Rückwand, um Zugang zur Werkstatt, zur Waffenkammer und zum Freizeitbereich zu erhalten", sagt er. „Ein Innenraum mit vielen Accessoires, die einen„ hellen Ziegelstein “für die Außenschmiede enthalten, bietet eine zusätzliche Spielfunktion. Ich habe auch viele Teile eliminiert, um die Gesamtzahl der Teile für einen realistischeren Ansatz auf ungefähr 2350 zu senken. Ich weiß, dass es viele erwachsene Fans von LEGO gibt, die daran interessiert wären, anspruchsvollere Sets zu bauen, die so aussehen, und ich würde gerne eine Wiederbelebung dieses mittelalterlichen / Burg-Themas sehen, also habe ich auf der LEGO IDEAS-Seite gepostet. “

Der Prozess, um eine feste Idee zu bekommen, ist ziemlich streng und eine von Bens früheren Ideen für eine Mittelalterliches Wassermühlenprojekt wurde abgelehnt, obwohl es 10.000 Stimmen der Fans erreichte. Er glaubt, dass sein neues Design aufgrund seiner reduzierten Stückzahl und des detaillierten Interieurs eine viel bessere Chance hat, akzeptiert zu werden.

Ben beschreibt sich selbst als „einen großen Fan von allem Mittelalterlichen wie Burgen, Rittern, den alten heruntergekommenen Gebäuden, dem Feudalismus und ihrer Lebensweise. Es war also eine naheliegende Wahl, sie in Ziegelform nachzubauen. Es ist definitiv eine Herausforderung, diesen mittelalterlichen Baustil mit LEGO nachzubilden, aber wenn Sie einige dieser heruntergekommenen Gebäude zusammen in einer Dorfszene platzieren, ist dies ein echter Hingucker! "

Sie können für Bens mittelalterliche Schmiede abstimmen unter: https://ideas.lego.com/projects/fe760b8b-4d27-4ab9-9373-353661f4a9f8

Siehe auch: Mit LEGO das Mittelalter unterrichten


Schau das Video: 57 Byg et hus: Mursten (Januar 2022).