Podcasts

Wie sich die Grenzen des Kaukasus im Mittelalter verändert haben

Wie sich die Grenzen des Kaukasus im Mittelalter verändert haben

Eine der weniger bekannten Regionen des Mittelalters war der Kaukasus - das Land, das sich heute über die heutigen Länder Armenien, Aserbaidschan und Georgien erstreckt. Hier sind fünf Videos, die den Aufstieg und Fall seiner vielen Staaten im Mittelalter verfolgen.

Jake Mapping hat dieses Video erstellt, das den gesamten Kaukasus von der Antike bis zur Gegenwart betrachtet

Khey Pard wendet sich den einzelnen Nationen zu und bietet einen Einblick in die Geschichte Armeniens von der Gründung des Königreichs Van im Jahr 858 v. Chr. Bis zur heutigen modernen Republik.

Für einen Blick auf die Staaten, die über das heutige Aserbaidschan herrschten, zeigt dieses Video von Kayra Atakan die Jahre 330 v. Chr. Bis 2018.

Jake Mapping hat auch dieses Video über die Khanate des Kaukasus, das das heutige Aserbaidschan und Dagestan vom Jahr 706 n. Chr. Bis 1925 abdeckt.

Schließlich erstellte Ollie Bye diese Karte, um Georgien von der Gründung des georgischen Königreichs in den Jahren 1008 bis 2018 zu zeigen


Schau das Video: Ursprünge, Umbrüche, Umwege: 6 Millionen Jahre Mensch. Prof. Dr. Friedemann Schrenk, Uni Frankfurt (Januar 2022).