Podcasts

Spätmittelalterliche Bücher und ihre Ausstattung: Eine materielle Kulturstudie

Spätmittelalterliche Bücher und ihre Ausstattung: Eine materielle Kulturstudie

Spätmittelalterliche Bücher und ihre Ausstattung: Eine materielle Kulturstudie

Papier von Charlotte Howsam

Gegeben auf der Konferenz der Theoretical Archaeology Group am 19. Dezember 2017

Zusammenfassung: Es wurden verschiedene Ansätze angewendet, um die Natur des spätmittelalterlichen Buches zu studieren und zu verstehen, einschließlich historischer, paläographischer und kodikologischer Methoden, und dennoch wurde dem Buch als Form materieller Kultur traditionell wenig Aufmerksamkeit geschenkt, insbesondere von Archäologen. In diesem Artikel werden kurz die verschiedenen Ansätze erörtert, die in den letzten Jahren für das Studium des Buches angewendet wurden, bevor detailliert untersucht wird, wie die archäologische Untersuchung spätmittelalterlicher Buchbeschläge, die aus englischen Klosterstätten ausgegraben wurden, einen innovativen Ansatz für das umfassendere Studium bietet des spätmittelalterlichen Buches.

Um nicht nur die verschiedenen Arten spätmittelalterlicher Buchbeschläge zu definieren, kann ein interdisziplinärer Ansatz angewendet werden, um die Natur dieser Art materieller Kultur besser zu verstehen, einschließlich der Bücher, auf denen Beschläge verwendet wurden, der Einflüsse verschiedener Mönchsorden und ihrer geografischen Lage Verteilung und die Bedeutung ihrer Ablagerung. In diesem Artikel soll gezeigt werden, wie die archäologische Untersuchung von Buchbeschlägen nicht nur die Möglichkeit bietet, Buchbeschläge typologisch zu untersuchen, sondern diese materielle Kultur auch in ihre breiteren sozialen und kulturellen Kontexte innerhalb der spätmittelalterlichen Gesellschaft einzubeziehen.

Sie können Charlotte folgen Academia.edu oder auf Twitter@c_howsam

Top Bild: Gürtelbuch in der Beinecke Seltene Buch- und Manuskriptbibliothek, Yale University - Foto von Beinecke Library / Flickr


Schau das Video: Jugendbücher I Bücherregaltour 2019 (Januar 2022).