Podcasts

Handel im vorkapitalistischen Nordatlantik

Handel im vorkapitalistischen Nordatlantik

Handel im vorkapitalistischen Nordatlantik

Artikel von Orri Vésteinsson

Gegeben an der Neuen Universität von Lissabon am 7. November 2018

Es wird oft argumentiert, dass die Inselkolonien des Nordatlantiks ihre Existenz als Lieferanten von Luxusgütern für europäische Eliten (z. B. Walross-Elfenbein, Gyrfalcons) verdankten. Das Papier untersucht die Beweise für den internationalen Handel im Island des 14. Jahrhunderts anhand von Ausgrabungen eines Handelslagers in Gásir in Nordisland und argumentiert, dass einige Exporte auf Märkten im Ausland möglicherweise hohe Preise erzielt haben, die produzierenden Volkswirtschaften jedoch bemerkenswert immun gegen Marktkräfte waren.

Orri Vésteinsson ist Professor für Archäologie an der Universität von Island. .

Bild oben: Karte von Island von Abraham Ortelius 1590


Schau das Video: Freier Handel - Wohlstand für alle? Global 3000 (Januar 2022).