Podcasts

Wikinger-Kriegerinnen mit Leszek Gardeła

Wikinger-Kriegerinnen mit Leszek Gardeła

Die jüngste (erneute) Bestätigung, dass die in Birka, Schweden, beerdigte prestigeträchtige mittelalterliche Kriegerin weiblich war, hat die Menschen erneut dazu gebracht, über die Rolle der Frau in der Wikingerwelt zu sprechen. Diese Woche interviewt Danièle die Archäologin Leszek Gardeła, um mehr über Frauen, Krieger und wann eine Waffe mehr als nur eine Waffe ist, zu erfahren.

Leszek Gardeła ist DAAD P.R.I.M.E Fellow an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn und am Institut für Archäologie, Geschichte, Kulturwissenschaften und Religion der Universität Bergen, Norwegen. Seine Forschungsinteressen umfassen Wikinger- und slawische Gesellschaften mit Stücken wie:

Viking Warrior Women?

Die kopflosen Nordmänner: Enthauptung in der Wikingerzeit Skandinaviens

Das Gute, das Schlechte und das Untote: Neue Gedanken zur Ambivalenz der altnordischen Zauberei

Kriegerinnen im Wikingerzeitalter Skandinavien? Eine vorläufige archäologische Studie

Und mehr über seine Academia.edu Seite. Siehe auch dieAmazonen des Nordens - Bewaffnete Frauen in der Wikingerzeit auf Facebookoder folgen Sie Leszek auf Twitter@leszekgardela

Sie können abonnierenDer mittelalterliche Podcast überiTunes oder unsereRSS-Feed – 

Der Gastgeber vonDer mittelalterliche Podcast ist Danièle Cybulskie. oder folge ihr auf Twitter@ 5MinMedievalist


Schau das Video: Welche Frisuren hatten Wikinger? (Oktober 2021).