Podcasts

Wie sich die Grenzen der Barbarenkönigreiche im Mittelalter verändert haben

Wie sich die Grenzen der Barbarenkönigreiche im Mittelalter verändert haben

Als das weströmische Reich im vierten Jahrhundert unterging, gründeten eine Reihe von Germanen, Hunnen und anderen Völkern Staaten für sich. Das als Barbarian Kingdoms bekannte Kollektiv zeigt hier acht Videos, die den Aufstieg und Fall dieser Staaten zeigen.

Preußische Kartierung erstellte dieses Video, um verschiedene germanische Königreiche in Südwesteuropa und Nordafrika zwischen den Jahren 410 und 774 zu zeigen.

Jake Mapping hat dieses Video erstellt, um sich auf das Hunnische Königreich zwischen den Jahren 360 und 469 zu konzentrieren.

MasterBeiber Everything bietet dieses Video über die Vandalen bis zum Jahr 534 an.

Schließlich hat EmperorTigerstar eine Reihe von Videos über verschiedene barbarische Königreiche gemacht, darunter die Goten, Alanen, Langobarden, Seuvi und Burgunder


Schau das Video: Die Grenzen Europas 1000-2013 (Januar 2022).