Podcasts

Wie sich die Grenzen Frankreichs im Mittelalter verändert haben

Wie sich die Grenzen Frankreichs im Mittelalter verändert haben

Hier sind vier von Youtubers erstellte Videos, die die sich im Mittelalter ändernden Grenzen in Frankreich zeigen.

Der Youtube-Kanal Geographie und Raum hat dieses Video erstellt, das die verschiedenen Grenzen der Staaten im heutigen Frankreich zwischen den Jahren 418 und 2018 zeigt. Dazu gehören das Königreich der Franken, das Königreich Westfranken und das Königreich Frankreich sowie englische Besitztümer in Frankreich im Mittelalter.

Danzig HD Mapper hat diese Karte erstellt, die die Gebiete des Königs von Frankreich zwischen den Jahren 957 und 2018 zeigt. Es ist bemerkenswert, dass wir nur die Gebiete sehen, die direkt oder indirekt von den französischen Königen regiert werden, die während eines Großteils des Mittelalters erheblich kleiner waren als das, was wird heute als Frankreich anerkannt.

Khey Pard hat dieses Video erstellt, das die Geschichte Frankreichs von 481 bis zur heutigen Französischen Republik zeigt. Dies beinhaltet die Detaillierung verschiedener Abteilungen während der Merowingerzeit und der Gebiete des anglonormannischen Reiches.

Das letzte Video vonEmperorTigerstarzeigt die sich ändernden Grenzen Frankreichs und Englands während des Hundertjährigen Krieges, geteilt durch jeden Monat (obwohl einige Zeiträume übersprungen werden).

Siehe auch:

Wie sich die Grenzen Deutschlands im Mittelalter verändert haben

Wie sich die Grenzen von Iberia im Mittelalter verändert haben


Schau das Video: Von Kleopatra bis Elisabeth I.: Berühmte Herrscherinnen (Januar 2022).