Podcasts

"Preußen als Bienen, Preußen als Hunde": Metaphern und die Darstellung der heidnischen Gesellschaft in der frühen Hagiographie des hl. Adalbert von Prag


"Preußen als Bienen, Preußen als Hunde": Metaphern und die Darstellung der heidnischen Gesellschaft in der frühen Hagiographie des hl. Adalbert von Prag

Von Milosz Sosnowski

Mittelalterstudien lesen, 39 (2013)

Einleitung: Mittelalterliche christliche Missionsbemühungen können kaum als wissenschaftliche Expeditionen zum Lernen angesehen werden. Das Ziel eines Missionars ist nicht das Studium des Heiden Error und Ydolatria sondern sie mit akzeptablen Mitteln auszurotten. Egal wie naiv es heute klingen mag, die heidnische Kultur und Identität sollte schnell zerstört und durch neue christliche ersetzt werden. Diese Bemerkungen gelten auch für Hagiographen, die die Kämpfe der Missionare beschreiben.

Einerseits sollten Heiden und ihre Religion als Feinde des Christentums bestimmt sein damnalio memoriae. Aber zur gleichen Zeit und aus dem gleichen Grund, d. H. Weil sie Antagonisten des Helden des Hagiographen sind, können und sollten sie verwendet werden, um ein beeindruckendes Bild seiner Heiligkeit und des Triumphs der wahren Religion zu vermitteln. Darüber hinaus mussten mittelalterliche Hagiographen bei der Erstellung ihres Berichts über die Überzeugungen und die gesellschaftliche Organisation der heidnischen Völker vor und während der Christianisierung - ein Glaubenssystem und eine Gesellschaft, die ihnen in vielerlei Hinsicht fremd sind - häufig auf die bereits erworbene kulturelle Ausrüstung zurückgreifen .

Bild oben: Fresko des hl. Adalbert von Prag in der Kirche des Heiligen Bartholomäus, Kočí, Bezirk Chrudim, Tschechische Republik - Foto von Honza Groh / Wikimedia Commons


Schau das Video: Georg Friedrich Prinz von Preußen beim Festakt 300 Jahre Preußen 2001 (Januar 2022).