Podcasts

Norse World - neue Datenbank zur mittelalterlichen skandinavischen Literatur geht online

Norse World - neue Datenbank zur mittelalterlichen skandinavischen Literatur geht online

Heute wurde eine neue Online-Datenbank gestartet, die es Forschern erleichtert, mittelalterliche skandinavische Literatur zu studieren. Nordische WeltDer kostenlose Service richtet sich an Personen, die sich für Bereiche wie Sprachgeschichte und Philologie, vergleichende Literaturwissenschaft, Manuskriptstudien und digitale Geisteswissenschaften interessieren.

Die skandinavische mittelalterliche Literatur ist eine Informationsquelle darüber, wie fremde Länder im Mittelalter visualisiert wurden: Über welche Orte wurde geschrieben und wo? Sind einige Orte in bestimmten Textarten oder zu bestimmten Zeiten beliebter? Wie verknüpfen Ortsnamen verschiedene Texte? Gibt es ein gemeinsames Konzept von Räumlichkeit? Wie ist der Raum geschlechtsspezifisch?

„Jede Forschung, die herausfinden soll, was vormoderne Skandinavier über Orte im Ausland verstanden haben, erfordert mindestens einen Index ausländischer Ortsnamen in der schwedischen und dänischen Literatur aus dem Mittelalter. Bisher existiert jedoch kein solcher Index. Mit der Veröffentlichung von Norse World wird erstmals ein wichtiges Instrument zur Verfügung gestellt, mit dem erstmals die Wahrnehmung der Welt unter vormodernen Schweden und Dänen erforscht werden kann “, sagt Alexandra Petrulevich, Forscherin am Department of Skandinavische Sprachen, Universität Uppsala.

Die räumlichen Geisteswissenschaften und die kognitive Kartierung sind wachsende Felder in den digitalen Geisteswissenschaften, aber das Studium des räumlichen Denkens im mittelalterlichen Skandinavien und seine Entwicklung als Forschungsgebiet werden durch den Mangel an Informationen über Ortsnamen und andere räumliche Bezüge in literarischen Texten behindert.

Das neue Tool besteht aus drei Hauptkomponenten: einer maßgeschneiderten MySQL-Datenbank, Norse World - einer interaktiven Karte und einer unabhängigen Back-End-Anwendung, die den Zugriff auf die Datenbank ermöglicht, wenn Benutzer die Kartenressource durchsuchen. Alle drei Komponenten verwenden Open-Source-Code, mit dem sie in größere Infrastrukturcluster integriert werden können. Das Tool ist sowohl eine wissenschaftliche als auch eine technische Premiere ohne Vergleich zu dem, was bisher in der Philologie und Linguistik getan wurde.

Und #NorseWorld geht live! Weitere Informationen finden Sie unter https://t.co/M8VrYkPOTS oder unter https://t.co/tivJCxC2jt! Vergessen Sie nicht das Release-Seminar (schwedisch) heute um 14.15 Uhr (MEZ). Folgen Sie ihm live hier https://t.co/Xex0wDYULP #huminfra #medievaltwitter #digitalhumanities

- NorseWorldPerception (@Norse_World) 7. November 2018

Top Image: Suchbeispiele in der digitalen Ressource Norse World. Bildnachweis: © Norse World, © Leaflet, © OpenStreetMap, © CartoDB


Schau das Video: The Girl From Ipanema is a far weirder song than you thought (Dezember 2021).