Podcasts

Henri de Mondeville (1260-1320): Mittelalterlicher französischer Anatom und Chirurg

Henri de Mondeville (1260-1320): Mittelalterlicher französischer Anatom und Chirurg


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Henri de Mondeville (1260-1320): Mittelalterlicher französischer Anatom und Chirurg

Von Sanjib K. Ghosh

Europäisches Journal für AnatomieVol. 19: 3 (2015)

Abstract: Henri de Mondeville (1260-1320) war ein französischer Anatom und Chirurg. Er war Chirurg bei König Philipp dem Schönen von Frankreich und seinem Nachfolger Louis X. Er gehörte einer Eliteklasse von Chirurgen an, den Médecins-Chirugiens, die Absolventen einer medizinischen Fakultät sowie Inhaber eines Master-Abschlusses waren und in der sie festgehalten wurden hohes Ansehen in der Praxis der Chirurgie. Zwischen 1301 und 1304 war er Professor für Anatomie und Chirurgie an der Universität von Montpellier.

Er war ein visionärer Anatom, der das Thema anhand einer Reihe handgefertigter Illustrationen in voller Länge unterrichtete, die, obwohl sie in Bezug auf präzises anatomisches Wissen rudimentär waren, in jenen Tagen eine bedeutende Veränderung in den anatomischen Studien darstellten, da die Dissektion menschlicher Leichen verboten war und Anatomen mussten sich ausschließlich auf Textbeschreibungen aus der Antike stützen. Mondeville führte 1315 die erste nicht autorisierte menschliche Dissektion an der Universität von Montpellier durch, und seine Bemühungen waren ab 1340 entscheidend für die Legalisierung der menschlichen Dissektion in Frankreich.

Er war der erste Franzose, der einen chirurgischen Text verfasste. La Chirurgie, die er wegen seines vorzeitigen Todes nicht abschließen konnte. Mondeville führte das Konzept der aseptischen Behandlung von Wunden ein, ohne die Eiterbildung zu induzieren, und wandte es erfolgreich bei verletzten Soldaten an. Weder seine Zeitgenossen noch seine unmittelbaren Nachfolger erkannten jedoch den Wert seiner Arbeit, die allmählich in Vergessenheit geriet und erst Jahrhunderte später mit der Wiederbelebung der antiseptischen Chirurgie in der Neuzeit wiederentdeckt wurde.


Schau das Video: Funny robbers (Kann 2022).