Podcasts

Ihr Geburtsstein nach dem Mittelalter

Ihr Geburtsstein nach dem Mittelalter


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Von Cait Stevenson

Die Canterbury GeschichtenPriorin, die sich mehr mit Luxus als mit Kämpfen befasst Luxusträgt notorisch eine Reihe von Gebetsperlen, die nicht in einem Kreuz, sondern in einem Anhänger mit der Aufschrift „Liebe erobert alles“ enden. Wenn Chaucer ausdrücklich erwähnt, dass seine zierlichen Perlen aus Korallen bestehen, ist dies keine müßige Beschreibung - polierte Korallen hatten wie Edelsteine ​​und Mineralien bedeutende Bedeutungen und Kräfte in der mittelalterlichen geologischen Vorstellungskraft.

Im späten vierzehnten und fünfzehnten Jahrhundert erlebte die Koralle tatsächlich eine Veränderung in der Bedeutung. Für hochmittelalterliche Gelehrte wie Thomas von Cantimpré nahm die Verzweigung lebender Korallen die Form des Kreuzes Christi an und gab ihm starke Kräfte als Schutz gegen Dinge wie Stürme und Epilepsie. In der frühen Neuzeit versprachen Korallenamulette Erfolg in der irdischen, lustvollen Liebe. Chaucers Verwendung von Korallen scheint daher zur hingebungsvollen Ambivalenz des Charakters beizutragen.

Die meisten von uns kennen heute wahrscheinlich das Konzept der Geburtssteine ​​- kostbare Edelsteine, die mit jedem Monat verbunden sind, wie ein petrologischer Tierkreis. Es stellt sich heraus, dass Geburtssteine ​​mehr oder weniger eine Erfindung moderner Schmuckhersteller sind, deren Bedeutung sich auf „Kaufen Sie diesen Ring“ beschränkt. Das ist aber langweilig. Also dachte ich, warum nicht machen Geburtssteine ​​bedeuten heute etwas, wenn man ihre Supermächte nach dem Mittelalter betrachtet?

Glücklicherweise gibt es ein ganzes Genre von Texten, die als Lapidarien bekannt sind, von Autoren wie Bartholomeus Anglicus und Albert dem Großen, um uns zu helfen!

März

Aquamarin ist eine Form von Beryll, der alle möglichen fantastischen Kräfte zugeschrieben wurden.

… Mit Ausnahme der Beschreibungen mittelalterlicher Lapidarautoren wird deutlich, dass ihre Vorstellung von Beryll wirklich klarer Gesteinsquarz war. Stattdessen bestand der Stein „Diacodos“ oder Ersatz aus hellem Quarz oder Beryll wie Aquamarin. Es war ein Liebling der Zauberer in der hermetischen Tradition - vielleicht für eine Wahrsagerei mit kristallklarem Blick verwendet, sollte aber auch einer Person helfen, Dämonen zu beschwören.

Was gibt es, März? Dein anderer Geburtsstein, Blutstein, war auch in nekromantischen Texten viel stärker vertreten als in quasi-wissenschaftlichen (und nicht wegen seines vage gruseligen modernen Namens - es wurde im Mittelalter „Heliotropium“ genannt und mit der Sonne verbunden). Laut alten Magiern, die von mittelalterlichen Autoren wiederholt wurden, könnte ein im Wasser befindlicher Blutstein die Sonne verdunkeln oder hellblutrot werden lassen und die Wolken des Himmels in Gewitter verwandeln.

Es wurde auch gesagt, Blutungen zu stoppen, aber wer braucht das, wenn Sie bei Bedarf eine Sonnenfinsternis auslösen können?

April

Sind Sie es leid, einen teuren, aber allgegenwärtigen Geburtsstein zu haben? Schnapp dir eine Zeitmaschine! Dank der enormen Härte von Diamant Mittelalterliche Lapidarien (die Menschen, nicht die Bücher) haben sich nicht wirklich die Mühe gemacht, die Zeit zu investieren, um die Optik der Brechung zu beherrschen und Diamanten so aussehen zu lassen, wie es heute der Fall ist. Schriftsteller wie Thomas von Cantimpre befassten sich daher zunächst mit der Beschreibung von Wegen zu zerstören es. Zum Beispiel könnte das Einweichen des Steins in das Blut einer Ziege - insbesondere einer betrunkenen Ziege - ihn so weich machen, dass er geschnitten werden kann.

Diamanten könnten den Träger jedoch vor Wahnsinn und Albträumen schützen. So vermarkten Sie einen Verlobungsring.

Kann

Der grüne Beryll, den wir kennen Smaragd war im Mittelalter eine der anerkannten Arten einer Edelsteinkategorie / -sorte namens „smaragdus“ (oder der erkennbarere esmaraldus). Infolgedessen galt für die gesamte Gruppe eine enorme Anzahl von Fähigkeiten, die einzelnen Sorten gewährt wurden. Das Tragen eines smaragdgrünen Amuletts kann Ihnen helfen, Argumente zu gewinnen, reich zu werden, Epilepsie zu heilen, Gewitter zu verhindern, Ihr Gedächtnis zu verbessern und die Zukunft vorherzusagen.

Nun, solange du keinen Sex hast. Albert der Große wiederholt eine Legende, dass der König von Ungarn einen Smaragdring im Bett trug. Der Stein war selbst durch legalen und legalen Verkehr zwischen König und Königin so verärgert, dass er in drei Teile zerbrach.

Juni

Vielleicht nicht überraschend, viele Eigenschaften zugeschrieben Mondstein im Mittelalter im Zusammenhang mit dem Mond. Es wurde gesagt, dass es mit dem Wachsen und Abnehmen des Mondes wuchs und schrumpfte, und die Stärke seiner Kräfte schoss an bestimmten Tagen des Mondzyklus in die Höhe. Der Mondstein war vor allem ein Werkzeug zur Wahrsagerei: Wenn Sie ihn unter Ihre Zunge legen, können Sie wissen, welche Maßnahmen Sie ergreifen müssen (oder nicht).

…Wie für PerleDas Wichtigste, was wir lernen, ist, dass Albert der Große Austern sehr gern aß und oft einen Schluck Perlen bekam, weil er es eilig hatte, sie zu verzehren.

Juli

Das Rubin war ein weiteres Juwel, das mit der Fähigkeit zur Giftneutrierung ausgestattet war, aber der größte Teil seines Rufs hing mit seiner tiefroten Farbe zusammen - der Farbe des Mars. Sein Geldwert für Juweliere hing davon ab, wie viel er im Dunkeln zeigte: überhaupt nicht, nur wenn Wasser darüber gegossen wurde, oder ganz allein „wie eine lebende Kohle“.

Herzlichen Glückwunsch - Ihr Geburtsstein auf Griechisch ist „Anthrax“.

August

Der Heraldik- und Waffenzyklopädist des 16. Jahrhunderts, Gerard Legh, erkannte seine Schuld gegenüber der mittelalterlichen lapidaren Tradition sorgfältig an, als er dies feststellte Sardonyx könnte „Lecherei weglegen“ und seinen Träger in Gedanken und Handlungen keusch halten. Aber er fügte den üblichen mystischen Attributen von Steinen eine militärische Bedeutung hinzu. Sardonyx erinnert seinen Träger daran, dass Pflege im Kampf besser ist als Eile.

Als eine Form von Olivin, Peridot wurde typischerweise als Chrysolitus in mittelalterlichen Lapidarien markiert. Daher wurde es in Offenbarung 21 als einer der zwölf Steine ​​angesehen, die die Mauern des neuen Jerusalem errichteten. Dies war für lapidare Autoren - sogar für Theologen in Ordensgemeinschaften! - weitaus weniger von Belang als für seine medizinischen, magischen, und moralische Kräfte. Marbode of Rennes soll Peridot in Gold als Armband am linken Handgelenk tragen, um Albträume und Dämonen abzuwehren. Albert der Große sagte, er wisse aus Beobachtungen und Tests, dass wenn man Peridot zu einem Pulver zermahlen würde, es Asthma heilen könnte. Und "Dummheit vertreiben." Klar, ein passender Geburtsstein für einen gemeinsamen Monat „zurück in die Schule“!

September

Was wir heute wissen als Saphir wurde höchstwahrscheinlich in mittelalterlichen Quellen als die blaue Form von Hyacinthus oder Iacinthus identifiziert. Ein blauer Farbton, der nichts Wässriges enthält, wurde als die wertvollste Form angesehen. In einigen Berichten galt Saphir als Heilmittel gegen Gift - und machte seinen Träger reich, klug und glücklich.

Oktober

Alte und mittelalterliche Behörden befürchteten, dass sie zu lange anstarren würden OpalDer Versuch, alle Farben einzufangen, würde das Sehvermögen der Menschen beeinträchtigen. Entweder dafür oder für die Ähnlichkeit seines lateinischen Namens (Ophthalmus) Um die Augenkrankheit zu ophthalmisieren, war sie mit dem Sehen verbunden, jedoch auf zutiefst ambivalente Weise. Es könnte die Augen von jemandem schützen, der es als Amulett trug, aber die anderer Menschen schädigen.

Oh ja, und es könnte dich unsichtbar machen.

November

Im mittleren Alter, Topas Es wurde angenommen, dass es entweder den klaren orange-gelben Stein annimmt, den wir heute kennen, oder einen Spott über Gold - unser Pyrit- oder Narrengold. Als transparenter Topas könnte er sofort kochendes Wasser abkühlen oder Hämorrhoiden heilen. als Pyrit könnte es Tornados abschrecken.

Dezember

Albert der Große beschreibt die Farbe und Undurchsichtigkeit von Türkis: "Als ob Milch die blaue Farbe durchdrungen und an die Oberfläche gestiegen wäre." Türkis soll Augenprobleme heilen, und Amulette wurden getragen, um praktisch jede Art von Unglück abzuwehren.

An sich Lapislazuli wurde als starker Widerstand gegen Störungen angesehen, die durch übermäßige schwarze Galle verursacht wurden, insbesondere Fieber und Ohnmacht. (Manchmal wurde es als eine Form von Saphir mit den damit verbundenen Kräften angesehen… die wertvollere Form!) Lapislazuli ist jedoch das Halbedelstein, dessen Hauptverwendungszweck eher künstlerischer als medizinischer Natur war. Es war die Quelle des berühmten (und unglaublich teuren) Pigment-Ultramarins, das von Malern des Spätmittelalters und der Renaissance so geliebt wurde - zumindest von denen, die es sich leisten konnten.

Januar

Die Steine ​​mittelalterlichen Menschen erkannt als Granat neigte dazu, dunkler rot oder rotviolett als Rubine zu sein. Juweliere empfahlen, sie gegen Schwarz zu setzen. Granat war das glückliche Juwel! Vergessen Sie die Giftprävention - Granat wehrte Trauer ab und brachte Freude.

Februar

Amethyst soll Trunkenheit verhindern.

Irgendwie zeigt sich das nie in Predigten gegen Völlerei.


Schau das Video: Goldwaschen in Deutschland 24 Tipps für Anfänger - Goldschürfen - Goldsuchen (Kann 2022).