Podcasts

10 mittelalterliche Tipps zur Aufklärung eines Mordes

10 mittelalterliche Tipps zur Aufklärung eines Mordes

Es könnte die Leser überraschen zu erfahren, dass der Gründungsvater der Forensik im Mittelalter lebte. Song Ci (1186–1249 n. Chr.) War ein Arzt und Richter, der in der Sung-Dynastie in China arbeitete. Sein Buch, Das Wegwaschen von Unrechtist ein Leitfaden für Strafverfolgungsbeamte, wie Fälle ungewöhnlicher Todesfälle gemeldet und gelöst werden können.

Song Ci glaubte daran, die Leichen sorgfältig auf Beweise dafür zu untersuchen, wie sie starben und wie Verletzungen verursacht werden könnten. Er berichtete sogar über mehrere Morde, die er mit seinen forensischen Fähigkeiten aufklären konnte.

Hier sind zehn der Beobachtungen, die er im Umgang mit Menschen gemacht hat, die möglicherweise ermordet wurden.

1. Das Opfer

„Die Augen und Münder derer, die an mörderischen Verletzungen gestorben sind, werden offen sein und ihre Haare werden durcheinander sein. Ihre Hände werden geballt. Wenn die tödliche Verletzung verursacht wurde, ist die Verletzung relativ groß, die Haut und das Fleisch sind stark gekräuselt und hervorstehend. Wenn die Membranen des Bauches durchdrungen wären, würden die Därme hervorstehen. “

2. Erstickungstod

"Wenn jemand den Mund und die Nase einer Person blockiert hat, so dass sie nicht atmen kann und so erstickt, sind die Augen offen und die Augäpfel ragen hervor. Aus Mund und Nase fließt eine klare blutige Flüssigkeit. Überall im Gesicht wird subkutanes Blut von rötlich-schwarzer Farbe sein, der Darm wird hervorstehen und die Innenseiten der Kleidung werden in Urin getränkt. “

3. Ein Opfer, das sich verteidigt

"Als das Opfer den Angreifer mit einem scharfen Gegenstand kommen sah, um ihn zu verletzen, hat er sicherlich Probleme gehabt und seine Hände benutzt, um den Angriff abzuwehren, und so wird es Schnittwunden an den Händen geben."

4. In einen Brunnen geworfen werden

„Die Ähnlichkeiten zwischen denen, die in Brunnen springen, denen, die hineingeworfen werden, und denen, die den Halt verlieren und hineinfallen, sind sehr groß. Die Unterschiede sind gering. In all diesen Fällen gibt es Markierungen auf dem Kopf, wenn das Opfer die Ziegel oder Steine ​​getroffen hat. Es wird Sand oder Schlamm in den Haaren und unter den Fingernägeln geben und der Bauch wird geschwollen sein ... Wenn das Opfer versehentlich hineingeworfen wurde oder hineingefallen ist, sind die Hände offen und die Augen leicht geöffnet, und über seine Person kann er Geld oder andere Wertsachen haben. Aber wenn er Selbstmord begangen hat, werden seine Augen geschlossen und die Hände geballt. Es werden keine Wertsachen am Körper sein.

„Wenn einige absichtlich in einen Brunnen springen, treten sie im Allgemeinen zuerst in die Füße ein. Wenn festgestellt wird, dass eine Leiche mit dem Kopf voran gegangen ist, ist es wahrscheinlich, dass das Opfer verfolgt oder von anderen hineingeworfen wurde. Wenn er den Halt verloren hat und hineingefallen ist, müssen Sie den Punkt überprüfen, an dem seine Füße abrutschten, um festzustellen, ob der Boden gestört wurde. “

5. Zu Tode geschlagen werden

„Wenn eine Person zu Tode geschlagen wurde, sind Mund und Augen der Leiche offen, die Haare sind durcheinander, die Kleidung ist durcheinander und die Hände sind nicht zusammengerollt. Manchmal sind die Innenseiten der Kleidung mit Urin getränkt. “

6. Verwenden Sie ein stumpfes Instrument

„Wenn der Angreifer einen Stab, einen Knüppel oder ein solches Instrument verwendet hat, um das Opfer zu schlagen, befinden sich die Markierungen hauptsächlich auf den nicht fleischigen Körperteilen. Die Person, die an den Verletzungen leidet, kann in nur zwei bis vier Stunden oder nach ein oder zwei Tagen, drei oder fünf Tagen oder sogar nach sieben, acht oder zehn Tagen sterben. Wenn harte Gegenstände, die als „andere Waffen“ eingestuft wurden, beim Schlagen verwendet wurden und zum Tod führten, achten Sie noch stärker auf die Schwere der Markierungen. Wenn die beiden Parteien zuerst rauften und der Angreifer die Haare des Opfers ergriff und ihn danach mit Hand oder Fuß traf, befanden sich die Verletzungen häufig an fleischigen, lebenswichtigen Stellen. Manchmal reicht ein einziger Schlag von Hand oder Fuß aus, um den Tod zu verursachen. Wenn der Tod auf einen Tritt gegen eine wichtige Stelle zurückzuführen ist, untersuchen Sie sorgfältig, ob der Angreifer Schuhe trug oder nicht, um sich vor Fragen zu schützen, die zu einem späteren Zeitpunkt auftreten. “

7. Wie man erkennt, ob man lebend oder tot enthauptet wurde

Wenn der Kopf eines lebenden Opfers abgeschnitten wird, schrumpfen die Muskeln zurück und versteifen sich. Aber wenn der Kopf von einer Leiche abgeschnitten wird, ist der Hals lang. Es wird keine Kontraktion geben. “

8. Tod durch Brennen

„Wenn eine lebende Person verbrannt wird, befindet sich rußige Asche in Mund und Nase der Leiche, und Hände und Füße werden hochgezogen. Weil das Opfer, während es noch lebt und das Feuer auf ihn drängt, mit offenem Mund nach Luft schnappen wird. Daher atmet er rußige Asche ein, die sich in Mund und Nase befindet. Wenn das Brennen nach dem Tod auftrat, obwohl sich Hände und Füße zusammenziehen können, befindet sich keine rußige Asche im Mund oder in der Nase. Wenn Ellbogen und Knie nicht verbrannt würden, würden Hände und Füße nicht hochgezogen. “

9. Ein als Brennen getarnter Mord

„Wenn jemand mit einer scharfkantigen Waffe getötet wurde und dann ein Feuer gemacht und der Körper verbrannt wurde, um die Menschen glauben zu lassen, dass das Opfer an Verbrennungen gestorben ist, lassen Sie den Assistenten des Gerichtsmediziners die Knochen aufheben und die Asche und den Staub fegen . Streuen Sie an der gereinigten Stelle, an der sich die Leiche befunden hat, eine dicke Abkochung Reis, der in Essig und Wein gekocht wurde. Wenn das Opfer dort ermordet wurde, hat die Stelle, an der Blut in den Boden eingeweicht ist, eine frische rote Farbe. “

10. Ein Vergiftungstest

„Wenn Sie das Verschlucken von Gift mit der Silbernadeltechnik untersuchen, schrubben Sie die Nadel mit Schoten der Seifenbohnenpflanze und Wasser und führen Sie sie dann in den Hals der Leiche ein, wobei Sie den Mund mit Papier verschließen. Ziehen Sie die Nadel nach einiger Zeit heraus. Es hat eine bläulich-schwarze Farbe angenommen, die nicht mit Schoten aus Seifenbohnen und Wasser abgewischt werden kann. Wenn das Opfer nicht vergiftet wurde, bleibt die Farbe klar weiß.

„Wenn eine Person, die an einer Vergiftung gestorben ist, zu Lebzeiten Lebensmittel gegessen und diese so niedrig gehalten hat, dass Gift und Lebensmittel in den Darm gelangen, ist der Nadeltest im Mund ohne Ergebnis. Verwenden Sie in solchen Fällen den Test am Anus, und die Farbe wird angezeigt. “

Sie können das gesamte Werk von Song Ci in lesen Das Abwaschen von Fehlern: Forensische Medizin im China des 13. Jahrhunderts, übersetzt von Brian E. McKnight (Zentrum für Chinesische Studien, Universität von Michigan, 1981)

Bild oben: Kain ermordet Abel in einem mittelalterlichen Manuskript - British Library MS Royal 19 D II f. 10v


Schau das Video: Sandra hat Sexualkunde!!! (Oktober 2021).