Podcasts

Valhalla Rising: Die Konstruktion kultureller Identität durch nordischen Mythos im skandinavischen und deutschen heidnischen Metal

Valhalla Rising: Die Konstruktion kultureller Identität durch nordischen Mythos im skandinavischen und deutschen heidnischen Metal

Valhalla Rising: Die Konstruktion kultureller Identität durch nordischen Mythos im skandinavischen und deutschen heidnischen Metal

Von Irina-Maria Manea

Doktorarbeit, Universität Bukarest, 2016

Einleitung: Was passiert, wenn die E-Gitarre auf Thors Hammer trifft? Der Effekt könnte ziemlich bombastisch sein und ein Gefühl der Ermächtigung und Verzauberung auslösen, das uns vorübergehend an einige imaginäre Orte und Eldritch-Zeiten versetzen kann, die eine imaginäre Identität kathartisch ausfüllen könnten. Metal-Musik ist ein enorm reiches und herausforderndes kulturelles Phänomen, das mich seit einigen Jahren fasziniert und in dem ich oft Trost und Ausdruck meiner eigenen Gefühle gefunden habe.


Ebenso faszinierend finde ich die ferne Vergangenheit mit all ihrer Aura der Mystik und Exotik - "die Vergangenheit ist ein fremdes Land", wie das Sprichwort sagt. Worüber ich in diesem Artikel schreibe, ist irgendwie ein Kompromiss zwischen den beiden, der sich auf einen faszinierenden und dynamischen Stiltrend in der Metal-Kultur konzentriert, der darin besteht, heidnische Geschichten als Inspirationsquelle für die Texte und Bilder der Bands zu verwenden. Eine wichtige vorläufige Bemerkung wäre, dass solche Bands, wenn sie die Vergangenheit ästhetisch instrumentieren und mit nostalgischen Neuinterpretationen von Geschichte und Erbe spielen, eine personalisierte kulturelle Erzählung weben, die einer symbolischen Kollektivität und einem kulturellen Gedächtnis entspricht.


Schau das Video: Germanische Mythologie: nordische Götter und Wikinger-Gottheiten Hörbuch, Doku, Deutsch (Oktober 2021).