Podcasts

Harry Potter und die Legenden der Heiligen

Harry Potter und die Legenden der Heiligen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Harry Potter und die Legenden der Heiligen

Von M. Wendy Hennequin

Das Journal für Religion und Populärkultur Band 25, Nummer 1, 2013

Abstract: Neben den anderen generischen Anleihen verwendet die Harry-Potter-Reihe Tropen und Handlungsstrukturen aus der mittelalterlichen Hagiographie. Rowling verwendet am bedeutendsten hagiografische Handlungsstrukturen während der Konfrontationen zwischen Harry und Voldemort im zweiten und vierten Roman und der Konfrontation zwischen Neville und Voldemort in Die Heiligtümer des Todes. Das erste spielt die Geschichte von St. George nach; die zweite ist als Passio konstruiert; und der dritte kombiniert die beiden. Diese hagiografischen Handlungsstrukturen dienen dazu, den Charakter zu enthüllen, die Grundwerte der Texte zu stärken und Harry mit Heiligen zu identifizieren, um seinen unvermeidlichen Sieg zu signalisieren.

Einleitung: Anne Hiebert Alton, die die Elemente vieler verschiedener Genres in der Harry-Potter-Reihe von J. K. Rowling erwähnt, nennt die Werke ein „generisches Mosaik“, und andere haben ähnliche Beobachtungen gemacht. Zum Beispiel stellt June Cummins fest, dass die gotischen Komponenten in den Texten „so natürlich sind, dass sie fast unsichtbar oder zumindest so normalisiert sind, dass es so aussieht, als ob sie keine Aufmerksamkeit verdienen“.

Cummins 'Aussage kann gleichermaßen auf die anderen Genres angewendet werden, die die Harry-Potter-Reihe prägen: Die Konventionen werden so in die Handlung, die Charaktere, die Atmosphäre und die Elemente der anderen Genres in Rowlings Büchern aufgenommen und so nahtlos miteinander verwoben, dass sie fast werden unbemerkt. Trotz ihrer guten Integration haben mehrere neuere Studien zu Rowlings Harry-Potter-Reihe die Beziehungen der Texte zu mittelalterlichen Romanzen, Volks- und Märchen, Zellstoff, dem Schulroman und der Gotik untersucht.


Wissenschaftler haben jedoch eine Zutat des „generischen Mosaiks“ vernachlässigt: die mittelalterliche Hagiographie. Bestimmte Objekte, Fähigkeiten, Tropen und sogar Handlungsstrukturen in der Harry-Potter-Reihe stammen eindeutig aus dem Leben mittelalterlicher Heiliger und dem Heiligenkult.


Schau das Video: Musik im Schloss - Wir spielen für Euch (Kann 2022).