Podcasts

Frauen und die Reformation

Frauen und die Reformation

Frauen und die Reformation

Vortrag von Albrecht Classen

Geliefert an der Universität Göttingen am 29. Juni 2016

2017 feiern wir den 500. Jahrestag der 95 Thesen von Martin Luther, den Beginn der protestantischen Reformation. Aber war es nur eine Geschichte, die von Männern initiiert und getragen wurde? Ja, auf den ersten Blick, wenn wir an solche Riesen neben Luther wie Philipp Melanchthon, Ulrich Zwingli, Johannes Calvin, Martin Bucer, Johannes Bugenhagen usw. denken.

Aber nein, wenn wir einen zweiten Blick darauf werfen. Tatsächlich können wir zahlreiche Frauen identifizieren, die im Rahmen der protestantischen Reformation aufgetaucht sind und ihre Stimmen gehört haben. Dieser Vortrag stellt einige der wichtigsten weiblichen Akteure aus der Zeit der protestantischen Reformation vor und bietet ein erfrischendes Gegengewicht zu einer traditionellen männlichen Perspektive.

Albrecht Classen ist Professor für Germanistik an der University of Arizona. Er ist Herausgeber der ZeitschriftMediaevistik und das Online-JournalGeisteswissenschaften Open Access.


Schau das Video: Eine Starke Frauengeschichte. Elisabeth von Rochlitz. Schlösserland Sachsen (Dezember 2021).