Podcasts

Neue mittelalterliche Bücher: Prächtig

Neue mittelalterliche Bücher: Prächtig

Von Adam und Eva bis Suleiman und Roxelana - fünf neue Bücher für Mittelalterler.

1066 und vor allem: Die Schlacht von Hastings, angelsächsischem und normannischem England

Von Ed West

Skyhorse Publishing
ISBN: 9781510719866

1066 ist das berühmteste Datum in der Geschichte, und das aus gutem Grund, da keine Schlacht in der mittelalterlichen Geschichte so verheerende Auswirkungen auf ihre Verlierer hatte wie die Schlacht von Hastings, die den gesamten Verlauf der englischen Geschichte veränderte.

Die französischsprachigen Normannen waren die herausragenden Krieger des 11. Jahrhunderts und gründeten ihre gesamte Gesellschaft auf Konflikten. Sie wurden von William "dem Bastard" angeführt, einem beeindruckenden, rücksichtslosen Krieger, der überzeugt war, dass sein halbnormannischer Cousin Edward der Bekenner ihm den Thron von England versprochen hatte. Als Edward jedoch im Januar 1066 starb, bestieg Harold Godwinson, der reichste Graf des Landes und Sohn eines Piraten, den Thron. Dies ließ William keine andere Wahl, als gewaltsam zu behaupten, was er für sein Recht hielt. Was folgte, war eine der blutigsten Perioden der englischen Geschichte, mit einer Körperzahl, die sogar George RR Martin davon abhalten könnte.

Dieses Buch richtet sich an Neulinge in diesem Bereich und erklärt, wie die katastrophale Schlacht England - und die Engländer - für immer verändert hat und die mittelalterliche Welt der Ritterlichkeit, Burgen und pferdegebundenen Ritter einführt. Es ist der erste Teil im NeuenEine sehr, sehr kurze Geschichte Englands Serie, die darauf abzielt, die wichtigsten Momente der englischen Geschichte mit Humor und Biss festzuhalten.

Vier Fürsten: Heinrich VIII., Franz I., Karl V., Suleiman der Prächtige und die Obsessionen, die das moderne Europa geprägt haben

Von John Julius Norwich

Atlantic Monthly Press
ISBN: 9781473632974

Auszug: Der Beginn des 16. Jahrhunderts war eine aufregende Zeit, um am Leben zu sein. Das feudale Europa des Mittelalters verwandelte sich schnell in eine Ansammlung nationaler Träume; Die Einheit des westlichen Christentums war mehr als je zuvor gefährdet und sollte tatsächlich verloren gehen, bevor das Jahrhundert ein Viertel seines Laufs durchlaufen hatte. Die osmanischen Türken drangen dank einer Reihe fähiger und ehrgeiziger Sultane an allen Fronten nach Westen vor. Die Entdeckung der Neuen Welt hatte Spanien und Portugal fabelhaften Wohlstand gebracht und die traditionelle europäische Wirtschaft massiv gestört. Und in keiner anderen Zeit wurde der gesamte Kontinent von vier solchen Riesen überschattet. alle in einem einzigen Jahrzehnt geboren - die zehn Jahre zwischen 1491 und 1500. In der Reihenfolge ihres Alters gab es König Heinrich VIII. von England, König Franz I. von Frankreich, den osmanischen Sultan Suleiman den Prächtigen und den Heiligen Römischen Kaiser Karl V. Manchmal Freunde, häufiger Feinde, immer Rivalen, die vier zusammen hielten Europa in der Hand.

Kaiserin des Ostens: Wie eine europäische Sklavin zur Königin des Osmanischen Reiches wurde

Von Leslie Peirce

Grundlegende Bücher
ISBN: 9780465093090

In Empress of the East erzählt die Historikerin Leslie Peirce die bemerkenswerte Geschichte einer christlichen Sklavin, Roxelana, die von Sklavenhändlern aus ihrer ruthenischen Heimat entführt und zum Harem von Sultan Suleyman dem Prächtigen in Istanbul gebracht wurde. Suleyman verliebte sich in sie und trug alle anderen Konkubinen voraus. Dann befreite er sie in einem beispiellosen Schritt und heiratete sie. Die kühne und kluge Roxelana wurde bald eine kluge Diplomatin und Philanthropin, die Suleyman half, mit einer sich verändernden Welt Schritt zu halten, in der Frauen, von Isabella von Ungarn bis Catherine de Medici, zunehmend die Macht in der Hand hatten.

Bis jetzt wurde Roxelana als Verführerin angesehen, die das Reich ruinierte, aber in der Kaiserin des Ostens enthüllt Peirce die wahre Geschichte einer schwer fassbaren Figur, die den osmanischen Harem in eine Institution imperialer Herrschaft verwandelte.

Aufstieg und Fall von Adam und Eva

Von Stephen Greenblatt

WW Norton
ISBN: 9780393240801

Der Aufstieg und Fall von Adam und Eva untersucht die bleibende Geschichte der ersten Eltern der Menschheit. Die Geschichte von Adam und Eva, die nur wenige alte Verse enthält, hat als Spiegel gedient, in dem wir die gesamte lange Geschichte unserer Ängste und Wünsche zu sehen scheinen, sowohl als Hymne an die menschliche Verantwortung als auch als dunkle Fabel über menschliches Elend.

Auszug: Je mehr man hinschaut, desto mehr reizt diese mittelalterliche Eva auf einmal und widersetzt sich einer klaren Auflösung. Offensichtlich pflückt sie gerade die Früchte, aber sie hat sie noch nicht in den Mund genommen, und tatsächlich scheint sie, als sie ihren Kopf auf die Hand lehnt und nachdenklich hinausschaut, weit weg von diesem tödlichen Moment zu sein. Vielleicht ist sie immer noch unschuldig, und da sie sich in diesem Fall noch nicht schämen würde, sind die Blätter, die ihre privaten Teile vor unserem Blick schützen, nur durch einen glücklichen Zufall am richtigen Ort. Die Anziehungskraft ihres Körpers wäre daher kein Zeichen ihrer erwachten Sexualität; Soweit wir erregt sind, ist dies eher ein Zeichen unserer Fehlbarkeit. Gleichzeitig deuten ihr Knien und ihr melancholischer Blick unweigerlich darauf hin, dass sie bereits gefallen ist. Sie muss doch ihre Unschuld verloren haben, und das Verdrehen ihres schönen Körpers zu uns ist eine absichtliche Provokation. Sie ist dann eine Sirene, eine Meerjungfrau, eine Schlange.

Die Medici: Macht, Geld und Ehrgeiz in der italienischen Renaissance

Von Paul Strathern

Pegasus Bücher
ISBN: 9781605989662

The Medici ist eine schillernde Geschichte der bescheidenen Familie, die zu einer der mächtigsten in Europa aufstieg. Sie ist eine bemerkenswert moderne Geschichte von Macht, Geld und Ehrgeiz. Vor dem Hintergrund eines Zeitalters, in dem das alte und klassische Lernen wiedergeboren wurde, untersucht Paul Strathern den dramatischen Aufstieg und Fall der Medici-Familie in Florenz sowie die italienische Renaissance, die sie so sehr gefördert und gefördert haben. Strathern folgt auch dem Leben vieler großer Künstler der Renaissance, mit denen die Medici zu tun hatten, darunter Leonardo, Michelangelo und Donatello; sowie Wissenschaftler wie Galileo und Pico della Mirandola; und das Schicksal jener Mitglieder der Medici-Familie, die außerhalb von Florenz Erfolg hatten, einschließlich der beiden Medici-Päpste und Catherine de 'Médicis, die Königin von Frankreich wurde und in drei turbulenten Regierungszeiten eine wichtige Rolle in diesem Land spielte.


Schau das Video: - Die Ukraine junger Staat mit langer Geschichte (Januar 2022).