Podcasts

Recycelte Fatimid-Staatsdokumente aus Kairo, Geniza

Recycelte Fatimid-Staatsdokumente aus Kairo, Geniza

Recycelte Fatimid-Staatsdokumente aus Kairo, Geniza

Papier von Marina Rustow

Gegeben an der American University of Cairo am 4. März 2017

Unter den vielen unerwarteten Funden, die die Geniza in Kairo erbracht hat, befinden sich Hunderte - möglicherweise Tausende - mittelalterlicher Staatsdokumente in arabischer Schrift, darunter Dekrete, Reskripte, Petitionen, Steuereinnahmen und Steuerkonten aus der Zeit der Fatimiden. Die meisten wurden für hebräisch geschriebene Texte wiederverwendet, daher ihr Überleben in der weggeworfenen Manuskriptkammer einer mittelalterlichen ägyptischen Synagoge.

Sie liefern ein unerwartet detailliertes Bild der Komplexität und Raffinesse mittelalterlicher Techniken der staatlichen Verwaltung. Vielleicht paradoxerweise hat ihr Überleben außerhalb eines Archivs einen besseren Einblick in die mittelalterlichen ägyptischen Praktiken der Archivierung und Deacquisition ermöglicht. Sie beleuchten auch die Nähe und Tastbarkeit staatlicher Institutionen zu gewöhnlichen Fatimiden.

Sie können Marina Rustow auf Twitter @ folgenmrustow 


Schau das Video: Recycled Fatimid State Documents from the Cairo Geniza by Marina Rustow (September 2021).