Podcasts

Mittelalterler im Kino: König Arthur: Legende des Schwertes

Mittelalterler im Kino: <em>König Arthur: Legende des Schwertes</em>

König Arthur: Legende des Schwertes
Premiere im Mai 2017

MAN CANDY ALERT!

Als ich mich am vergangenen Wochenende hinsetzte, um „King Arthur“ zu sehen, war ich etwas besorgt. Dieser Spielfilm mit großem Budget und großem Namen hielt nicht lange im Kino (nie ein gutes Zeichen) und erhielt insgesamt negative Kritiken (normalerweise nicht immer, kein gutes Zeichen). Im Namen der Pflicht und Ehre und der Notwendigkeit von Rezensionen zu „Medievalist at the Movie“ habe ich mich jedoch der Aufgabe gestellt.

Es war eigentlich ziemlich unterhaltsam! Ich werde dieser Rezension einen Haftungsausschluss voranstellen, dass ich kein Arthurianer bin. Ich habe jedoch die einleitenden "grundlegenden" Übersetzungen und die populäre moderne Fiktion gelesen. Ich habe auch mehrere Freunde, die an einer sorgfältig recherchierten Nachstellung teilnehmen und leicht besessen von der Genauigkeit der Kostüme sind.

Ein paar Details zur Geschichte

Die Handlung weicht stark von den Arthurianischen Legenden ab und schließt die traditionellen weiblichen Charaktere fast vollständig aus. Vortigern ist der Hauptbaddie, gespielt von einem schleimigen Jude Law, der eine etwas gequälte Haltung ausstrahlt. Hier ist Vortigern Arthurs Onkel und ein heimlicher Partner des bösen Magiers Mordred, der einen Putsch gegen König Uther Pendragon inszeniert, der von dem immer leckeren Eric Bana gespielt wird. Der Film beginnt mit Mordreds Streitkräften, die einen hoch verteidigten Camelot angreifen, und einem Gefühl der Verzweiflung, das unter Uthers Männern wächst. Uther führt die Anklage an, indem er mit Excalibur von der Hauptbrücke auf eine Plattform springt, die an einem unglaublich großen Elefanten befestigt ist, der von böser Aggression besessen ist. Excalibur leuchtet auf und seine Kraft erstreckt sich auf Uthers Augen, als sie sich in ein strahlendes Blau verwandeln.

Später, nach dem Sieg und Mordreds Tod, führt Vortigern einen Angriff im Schloss durch. Uther erkennt, dass seine Familie in Gefahr ist und bringt seine Frau Igraine und den jungen Arthur zu einem Boot. Vortigern holt sie mit gesteigerter Macht ein, nachdem er seine Frau einer unbekannten Kraft geopfert hat. Ironischerweise hat Katie McGrath (die Schauspielerin, die Vortigerns unglückliche Frau spielt) hier einige seltsame Karriere-Wiederholungen: Sie spielte auch in der Kult-Favoritin Merlin UND ihr Charakter wurde früh in Jurassic World getötet.

Wir sehen den größten Teil des Kampfes zwischen Uther und Vortigern, einschließlich des Todes von Igraine und der Abfahrt von Arthur im Boot. Er schwebt nach Londinium, wo ein paar Damen (nennen wir sie Damen der Nacht?) Ihn abholen und in ein Bordell bringen. Eine Montage seines Wachstums überschneidet sich mit dem Vorspann (ja, ALLES, was vor dem Vorspann liegt), und wir blicken auf den erwachsenen Arthur vor, der von Sons of Anarchy-Alaun Charlie Hunnam gespielt wird, der jetzt das Bordell kontrolliert und einen Großteil des Geschäfts in der Nachbarschaft abwickelt. Er hat einen großen Koffer in einem versteckten Schrank versteckt und hat eine treue Gruppe von Freunden / Gangmitgliedern. Es gibt ein freundliches Kung-Fu-Schulungszentrum nebenan und es scheint, dass Arthur einige eheliche Künste kennt. Es gibt einen Streit mit einigen Wikingern, die sich weigern, Arthur seinen Anteil zu zahlen, und dies bringt den örtlichen königlichen Wachkapitän an seine Tür. Von diesem Moment an nimmt die Spannung zwischen Arthur und der Krone im Laufe des Films nur noch zu. Arthur zieht Excalibur schließlich aus einem Stein, in dem er seit Vortigerns Staatsstreich vor mehr als 20 Jahren auf mysteriöse Weise gefangen war. Eine zerlumpte Gruppe von Rebellen, angeführt von einer jungen Magierin und Bedivere (überraschend gut besetzt mit Djimon Hounsou in der Rolle), entspringt Arthur und Excalibur aus Vortigerns Griff und sein Aufstieg zu Ruhm und Krone beginnt.

Einige nicht so großartige und einige großartige Punkte

Ich werde keine weiteren Handlungsdetails für diejenigen bereitstellen, die Spoiler nicht mögen, also lasst uns in meine Antwort springen ...

Das Skript ist insgesamt schwach. Die Handlung hat ein paar Löcher und ich denke, es wäre stärker, wenn mehr von dem Quellmaterial referenziert würde. Abgesehen von Igraine enthält es keine der zahlreichen weiblichen Figuren in den Legenden und ist fast ausschließlich auf Männer ausgerichtet. Die einzige Ausnahme ist "The Mage", gespielt von Astrid Bergès-Frisbey. Als einzige weibliche Hauptrolle unter mehr als 10 erkennbaren männlichen Charakteren bekommt sie nicht einmal einen Namen! Es ist möglich, dass sie Merlins Schüler / Liebhaber / Frau Nimue repräsentieren soll, aber es gibt keinen Hinweis darauf. Wir erfahren, dass Merlin Excalibur geschmiedet hat und das ist seine einzige Rolle in der ganzen Sache. Die Lady of the Lake erscheint sehr kurz und registriert sich kaum als Charakter. Ja, Maggie hat ein wenig Action, aber nicht viel. An Regisseur Guy Ritchie: Sie mögen Gruppen von Männern, die einen Schnellfeuerdialog austauschen. Wir verstehen es. Wirf ein oder zwei Damen in die Mischung, oder? Vielen Dank. Ich könnte in der Lage sein, einen Schlag aufzugeben, um den weiblichen Charakteren die meisten magischen Kräfte im Vergleich zu den Männern zu verleihen, aber ich wünschte immer noch, ihre Rollen würden zu etwas Bedeutenderem erweitert. Oder geben Sie ihnen vielleicht einen NAMEN oder so?

Ein weiterer Hinweis für Ritchie: Dieser Schnellfeuer-Stil funktioniert, wenn Charaktere nicht wirklich über etwas Wichtiges diskutieren. Es ist nicht so effektiv, wenn Ihre Schauspieler tatsächlich versuchen, Handlungspunkte in die Köpfe des Publikums zu bringen. Dies trug etwas zu den verlorenen Handlungspunkten und fehlenden Details bei. Zum Beispiel werden die Magier als Gruppe (oder Menschen oder Rassen oder ähnliches) getötet, wenn Vortigern die Macht übernimmt (glaube ich). Woher kommt also Bergès-Frisbeys Charakter? Arthur und andere Charaktere hinterfragen ihre Herkunft mehrmals, doch die Fragen fallen flach und werden nie angesprochen. Entweder wurde eine Schlüsselszene beim Bearbeiten geschnitten oder jemand hat ein großes Loch in der Handlung verpasst.

Mein letzter negativer Kommentar ist aus der Sicht des Historikers. Ich kann nicht herausfinden, mit welchem ​​Zeitraum wir hier arbeiten. Die meisten Arthurianischen Geschichten beziehen sich auf den Abzug der Römer und / oder die sächsische Invasion in Großbritannien, doch am Rande der Handlung hängt diese Wikingerbande. Das vierte und das neunte Jahrhundert sind nicht dasselbe, falls sich jemand wundert.

Trotzdem gibt es im gesamten Film eine befriedigende Vielfalt. Die Skylines und Sets von Londinium sind eine fantastische Mischung aus zerfallenden Villen, Kais, Aquädukten und Straßen. Gerade als die Gesellschaft in konkurrierende politische Interessen und streitsüchtige Stadtbanden abfällt, fallen die Überreste der Pax Romana zu Boden.

Die Besetzung hilft auch beim Diversity-Element, wenn man bedenkt, dass dies ein Mainstream-Hollywood-Action- / Abenteuerfilm ist. Das mittelalterliche Großbritannien war, egal in welchem ​​Jahrhundert wir uns befinden, ein vielfältiger Ort. Isotopen- und DNA-Analysen zu römischen Bestattungen in York und London identifizieren Menschen, die in Afrika, im Nahen Osten und in Asien geboren wurden. Daher sollte hier unbedingt mehr als nur kaukasische Akteure einbezogen werden. Wie oben erwähnt, spielt Djimon Hounsou Bedivere, es gibt einen asiatischen Kung-Fu-Meister, der eine Bande in London leitet, und eines von Arthurs Bordell-Banden-Backups ("Wet Stick") wird von Kingsley Ben-Adir gespielt. Der größte Teil der Besetzung ist kaukasisch, aber es ist schön, zumindest einen kleinen Aufwand zu sehen. Ich hoffe, dass die Produktion dafür gelobt wird, auch wenn sie nicht viel anderes Lob verdient.

Es gibt viele Schwertkämpfe und obwohl es einen modernen Kampfchoreografiestil gibt, ist es immer noch unterhaltsam darüber nachzudenken, wie sich mittelalterliche Ritter bewegt und mit ihren Waffen gearbeitet haben könnten. Apropos Schwerter, es gibt eine interessante Einstellung zu THE stone.

SPOILER ALARM!

Uther, der gegen Vortigern kämpft und merkt, dass er verlieren wird, schiebt Arthurs Boot vom Dock weg, während er Excaliber in die Luft schleudert. Uther kniet nieder, senkt den Kopf und sieht Arthur an. Excalibur rast geradeaus wie ein Pfeil in Uthers Wirbelsäule zurück. Dies löst eine Art Zauber aus, der Uther in Stein versteinert, Excalibur gefangen und ins Wasser getaucht hat. Für mich war dies eine einzigartige Möglichkeit, das Rätsel zu lösen, wie das Schwert im Stein gefangen wird. Es gibt eine Anspielung auf das Ausgangsmaterial mit einem flüchtigen Austausch von Lady of the Lake, dies ist jedoch eine ordentliche und passende Lösung für das Schwert im Steinelement der Geschichte. Es ist einfallsreich und passt zu Folkloremustern, indem ein Elternteil dem Kind einen magischen Gegenstand übergibt.

Ich denke, es lohnt sich

King Arthur wird wahrscheinlich keine Preise gewinnen (vielleicht etwas für Kostüme, Make-up oder Spezialeffekte), aber es ist eine lustige Zeit und ein anständiger Versuch, die Arthurian-Geschichten für ein modernes Publikum anzupassen. Ich denke, Guy Ritchie, der Bühnenbildner und die Kostümdesigner wurden vielleicht übermäßig von Lord of the Rings und Game of Thrones beeinflusst, aber der Film schafft es, stilistisch für sich zu stehen. Es gibt eine starke Aschenputtel-artige Anziehungskraft und ich wünschte, die weiblichen Charaktere hätten mehr Entscheidungsfreiheit, aber ich muss die Londinium-Sets anerkennen und versuchen, verschiedene Castings durchzuführen. Wenn Sie eine Theaterbesichtigung weitergegeben haben, schauen Sie sich eine DVD an oder leihen Sie eine Streaming-Kopie. Ich denke, Sie werden feststellen, dass sich die geringen Kosten lohnen.

Danielle Trynoski ist die Westküstenkorrespondentin für Our Site und Mitherausgeberin von Das mittelalterliche Magazin.


Schau das Video: King Arthur: Legend of the Sword Movie Explained in Hindi. King Arthur 2017 Ending Explain हद म (Januar 2022).