Podcasts

St. Augustine's Abbey digital nachgebildet

St. Augustine's Abbey digital nachgebildet

Die St. Augustine's Abbey - Teil des Weltkulturerbes von Canterbury - wurde im Rahmen einer bahnbrechenden Zusammenarbeit zwischen English Heritage und der University of Kent in der virtuellen Realität „wieder aufgebaut“.

Die Kent School of Architecture (KSA) hat sich vor vier Jahren über Ray Laurence, Professor für römische Geschichte und Archäologie an der School of English Culture and Languages ​​(SECL), mit dem englischen Erbe befasst Es gab keine Daten, die ihnen bei der Interpretation ihrer Konstruktion helfen könnten.

Nach drei Jahren sorgfältiger Arbeit mit Historikern und Kuratoren von English Heritage wurde ein Virtual-Reality-Modell für wichtige Teile der Abtei erstellt.

Besucher können nun in einer neuen Kapsel im Besucherzentrum sitzen und mithilfe von Headsets einen virtuellen Rundgang durch die reich verzierten und hell dekorierten Gebäude erleben, wie es wahrscheinlich im frühen 16. Jahrhundert gewesen wäre, kurz bevor sie von Heinrich VIII. Zerstört wurden.

Der Projektleiter für KSA, Howard Griffin, Programmdirektor des MA für Architekturvisualisierung, sagte: „Kulturerbestätten wie die St. Augustine's Abbey und das offensichtliche Fehlen von„ konkreten “Gebäuden als Referenz bieten ein ideales Mittel für Studenten, um kritische und kritische Entwicklungen zu entwickeln analytische Fähigkeiten zum Verständnis der Räume, die sie schaffen. Es zeigt die vielen Möglichkeiten auf, wie ihre digitalen Fähigkeiten angewendet werden können. “

Er fügte hinzu, dass sie von einigen Befunden überrascht waren und frühere Gewissheiten über die Abtei infolgedessen neu bewertet werden mussten. Die Studenten waren beeindruckt von der Realisierung des Maßstabs des Abteigebäudes neben dem der Kathedrale, was die historische Bedeutung von Canterbury demonstrierte.

25 Architekturstudenten haben von Anfang an an dem Projekt gearbeitet, und KSA wird das 3D-Modell im Rahmen der laufenden Zusammenarbeit der Schule mit English Heritage weiter überarbeiten.

Die St. Augustine's Abbey war eines der bedeutendsten Klöster im mittelalterlichen England. Es wurde kurz nach 597 n. Chr. Von St. Augustine gegründet, der nach England kam, um Angelsachsen zum Christentum zu konvertieren.

Die Abteikirche wurde im 16. Jahrhundert in Ruinen verwandelt und die restlichen Gebäude wurden später für andere Zwecke genutzt. Es ist zu hoffen, dass die Virtual-Reality-Tour den Besuchern hilft, die Abtei auf dem Höhepunkt ihrer Macht zu erleben und die Geschichte des Ortes besser zu verstehen.

Der Historiker des englischen Erbes, Dr. Michael Carter, kommentierte: „Es ist schwierig, die Bedeutung der St. Augustine's Abbey für die Geschichte des Christentums in England zu überschätzen. Es spiegelte sich in seinen beeindruckenden Gebäuden wider, aber nach fast tausendjähriger Blütezeit wurde die Abtei während der Unterdrückung der Klöster in Trümmer gelegt.

„Jetzt wird dieses wunderbare Virtual-Reality-Modell den Besuchern einen Eindruck von der Größe und Pracht der Abtei auf ihrer Höhe vermitteln. Wenn sie dann nach draußen gehen, um die Ruinen selbst zu erkunden, hoffen wir, dass ihre Erfahrung und ihr Verständnis für diesen besonderen Ort umso bereichernder sind. “

Sie können mehr über die Abtei erfahren und Informationen über den Besuch der Website erhalten Englisches Erbe.


Schau das Video: SHORE Year 9 1st Quad 2020 (Januar 2022).