Podcasts

Bagdad als Zentrum des Lernens und der Buchproduktion

Bagdad als Zentrum des Lernens und der Buchproduktion

Bagdad als Zentrum des Lernens und der Buchproduktion

Vortrag von Hugh Kennedy

Gegeben bei der Sechste Biennale Hamad bin Khalifa Symposium über islamische Kunst, in Doha, Katar, am 8. November 2015

Auszug: Warum wird Bagdad zu einem riesigen Zentrum der Buchproduktion - der Literatur und der physischen Produktion von Büchern? Ich möchte Ihnen vorschlagen, dass das, was in Bagdad von der Gründung der Stadt im Jahr 762 bis zum Kommen der Seldschuken im Jahr 1050 vor sich geht, etwas sehr Außergewöhnliches war und ob wir es und die Auswirkungen verstehen wollen davon sollten wir uns die Ursprünge dieser Bewegung ansehen.

Hugh Kennedy ist Professor für Arabisch in der Abteilung für Sprachen und Kulturen des Nahen und Mittleren Ostens an der School of Oriental and African Studies. .


Schau das Video: Hiragana und Katakana einfach lernen! (Dezember 2021).