Podcasts

Lokal und global: Mittelalterliche Kunst im Zeitalter neuer Nationalismen

Lokal und global: Mittelalterliche Kunst im Zeitalter neuer Nationalismen

Lokal und global: Mittelalterliche Kunst im Zeitalter neuer Nationalismen

Vortrag von Adam Cohen

Geben Sie am Courtauld Institute am 22. Februar 2017

Angesichts der jüngsten Weltereignisse befasst sich dieser Vortrag mit einigen der disziplinarischen Fragen zur Methodik und Klassifizierung, die dem Studium und der Lehre der mittelalterlichen Kunst heute zugrunde liegen. Es konzentriert sich auf die Spannung zwischen intellektueller und praktischer Arbeit in einem sich ständig erweiternden globalen Umfeld und der gleichzeitigen Berücksichtigung spezifischer historischer Kontexte. Die Berücksichtigung von Grenzen reicht von geografisch bis zeitlich und von kulturell bis konfessionell. Zu den spezifischen Themen, die behandelt werden müssen, gehören die Rolle und die Auswirkungen der jüdischen Kunst sowohl in der mittelalterlichen Welt als auch in der modernen Wissenschaft; die Praxis der Kunstgeschichte an der europäischen und chinesischen Akademie; und die Herausforderungen, eine neue Übersicht über mittelalterliche Kunst zu schreiben.

Dr. Adam S. Cohen ist Assoziierter Professor am Institut für Kunstgeschichte der University of TorontoWährend seiner Promotion an der Johns Hopkins University (1995) arbeitete er in der Manuskriptabteilung des J. Paul Getty Museum. Seine Forschungsinteressen umfassen illuminierte Manuskripte, Klosterkunst und die Verwendung der visuellen Kultur als Werkzeug in der christlich-jüdischen Polemik. Er hat gerade ein dreijähriges abgeschlossen Getty verbindet Kunstgeschichten Projekt mit der Guangzhou Academy of Fine Arts. Mit Linda Safran ist er der aktuelle Herausgeber von Gesta.

Wir hatten einen fantastisch interessanten Tag mit Adam Cohen @UofT, der über mittelalterliche Kunst in einem globalen Rahmen sprach: Danke Adam & Sponsor @ICMAnews pic.twitter.com/hX7vkQwFKe

- Courtauld Research (@CourtauldRes), 22. Februar 2017


Schau das Video: Museumsdetektive Online: Kunst des Mittelalters 2 (Dezember 2021).