Podcasts

Dschingis Khans Frauen: Wie kaiserliche Frauen die mongolischen Eroberungen und das mongolische Reich gestalteten

Dschingis Khans Frauen: Wie kaiserliche Frauen die mongolischen Eroberungen und das mongolische Reich gestalteten

Dschingis Khans Frauen: Wie kaiserliche Frauen die mongolischen Eroberungen und das mongolische Reich gestalteten

Vortrag von Anne Broadbridge

Gegeben an der University of California - Berkeley am 6. Oktober 2016

Die epische Geschichte von Dschingis Khan und den mongolischen Eroberungen Eurasiens stößt auf großes Interesse, doch bis heute kennen nur wenige die Wahrheit. Noch schwerer zu finden sind die Geschichten von Dschingis Khans Frauen, obwohl niemand daran zweifelt, dass es viele, viele Frauen in seinem Leben gab. In diesem Vortrag wird Professor Broadbridge drei Schlüsselmomente aus der mongolischen Geschichte vorstellen, um zu veranschaulichen, wie die Beiträge imperialer Frauen die mongolische Geschichte, wie wir sie kennen, dramatisch verändert haben.

Anne F. Broadbridge ist außerordentliche Professorin für mittelalterliche islamische Geschichte an der University of Massachusetts Amherst. Derzeit beendet sie ihr zweites Buch, Imperial Women in the Mongol Empire. Ihr erstes Buch war Königtum und Ideologie in der islamischen und mongolischen Welt (Cambridge, 2008). Ihre Forschung konzentriert sich auf zwei Bereiche: Erstens das Mamluk-Sultanat mit besonderem Interesse an Diplomatie und Ideologie; und zweitens das mongolische Reich, insbesondere Ideologie, Frauen und Politik. Sie unterrichtet über die Mongolen, die Kreuzzüge, die Osmanen, die frühe islamische Geschichte und das islamische Denken.


Schau das Video: Dschingis Khan Aufstieg des mongolischen Reiches Hörbuch (Dezember 2021).