Podcasts

"Nichts ist wahr, alles ist erlaubt": Die Darstellung der Nizari Isma'ilis in der Assassins Creed Game Series


"Nichts ist wahr, alles ist erlaubt": Die Darstellung der Nizari Isma'ilis in der Assassins Creed Game Series

Von Frank G. Bosman

Online - Heidelberger Zeitschrift für Religionen im InternetVol. 10 (2016)

Abstract: Ubisofts Überzeugung eines Attentäters leistet einen bemerkenswerten - wenn auch nicht fehlerfreien - Job bei der Präsentation einer ausgewogenen Spielgeschichte, die nicht nur eine historisch begründete Darstellung der Nizari Isma'ilis enthält, sondern auch implizit eine der berühmtesten westlichen Legenden über die sogenannte " Assassinen. Auf diese Weise gelingt es Ubisoft (zumindest teilweise), die stereotype Darstellung von Muslimen / Arabern im Zusammenhang mit dem westlichen Orientalismus zu verwerfen, jedoch auf Kosten einer mehrstufigen, aber funktionalistischen Sicht auf das Phänomen der Religion in der Videospielserie mit in Bezug auf die Assassinen- und Templerfraktionen.

Einführung:Inspiriert von historischen Ereignissen und Charakteren wurde diese Fiktion von einem multikulturellen Team verschiedener religiöser Glaubensrichtungen entworfen, entwickelt und produziert. (Haftungsausschluss für die Überzeugung eines Attentäters Spieleserie)

Bevor Sie beginnen können, Ihre Kopie eines der zu genießen Überzeugung eines Attentäters Bei Videospielen (2007-2014) stößt man erstmals auf einen Haftungsausschluss. Dies unterstreicht, dass der Produzent Ubisoft alle möglichen Vorkehrungen getroffen hat, um sicherzustellen, dass das Spiel nicht die religiösen Empfindlichkeiten der Öffentlichkeit und insbesondere der Spieler verletzt. Es könnte argumentiert werden, dass die Anzahl der Personen, die diese Spiele tatsächlich spielen, im Vergleich zu den Verbrauchern anderer Medien begrenzt ist, der größte Teil unseres Medienkonsums jedoch aus zweiter Hand erfolgt. “ Dies bedeutet, dass die Medientexte rund um Spiele auch Nicht-Spieler beeinflussen können.

Haftungsausschlüsse sind in Videospielen und Filmen keine Seltenheit. Sie werden nicht nur verwendet, um die Hersteller vor rechtlichen Schritten durch diejenigen zu schützen, die Anstoß nehmen könnten, sondern auch, um die moralische Kontrolle zu unterstreichen, der die Hersteller den möglicherweise umstrittenen Inhalt ihres Produkts ausgesetzt haben. Ironischerweise tendiert diese Art von Haftungsausschluss dazu, die Wahrnehmung des kontroversen Charakters des Spiels zu intensivieren, indem die Aufmerksamkeit explizit darauf gelenkt wird.


Schau das Video: Top 10 Most Beautiful Assassins Creed Locations (November 2021).