Podcasts

Große Wunder: Die Chinesischen Mauern

Große Wunder: Die Chinesischen Mauern

Große Wunder: Die Chinesischen Mauern

Artikel von Adam Smith

Gegeben im Penn Museum am 3. Juni 2015

Die Große Mauer ist uns am bekanntesten als die massiven Mauerwerksbefestigungen, die sich dramatisch über die Berge nördlich von Peking schlängeln. Diese wurden im 16. und 17. Jahrhundert von der Ming-Dynastie errichtet, um ihre Hauptstadt vor dem Einmarsch der mongolischen Kavallerie zu schützen. Die Ming-Mauern sind der Höhepunkt einer zweitausendjährigen Tradition ehrgeiziger Konstruktionen für den Grenzschutz in Nordchina, die sowohl von chinesischen als auch von nichtchinesischen Staaten gebaut wurden und eine Vielzahl von Techniken verwenden. Dieser Vortrag wird diese großen chinesischen Mauern aus der Perspektive ihrer zeitgenössischen und späteren Beobachter, ausländischer und chinesischer, Anwälte und Kritiker, untersuchen.


Schau das Video: Terra X - 011 - Geheimnis Mensch 2 - Die Herren der Eiszeit (Oktober 2021).