Podcasts

Westliche Balten im 10./11. - erste Hälfte des 13. Jahrhunderts: Nach den Wikingern und kurz vor den Kreuzzügen

Westliche Balten im 10./11. - erste Hälfte des 13. Jahrhunderts: Nach den Wikingern und kurz vor den Kreuzzügen

Westliche Balten im 10./11. - erste Hälfte des 13. Jahrhunderts: Nach den Wikingern und kurz vor den Kreuzzügen

Papier von Roman Shiroukhov

Gegeben bei Viking Globalization: Truso aus der Perspektive der Konferenz der baltischen Handelszentren, die vom 18. bis 19. Mai 2015 in Elblag, Polen, stattfand

Die Studie stellt kurz den Verlauf und die Ergebnisse des Postdoktoranden-Forschungsprojekts dar, bei dem es sich um die erste vergleichende Studie zur Materialkultur der Western Balts nach der Wikingerzeit handelt. Die Fragen der überregionalen Kontakte im Bereich der südöstlichen Ostsee, vergleichende Analyse der statistischen Daten der Ornamente, Waffen, Pferdegeschirre, Keramik, verschiedener Werkzeuge und importierter Waren der Western Balts mit einigen allgemeinen Merkmalen des Bestattungsritus, Friedhöfe In der Studie werden Kontaktzonen und Handelswege zur sozialen Struktur beschrieben. Typologie und Chronologie preußischer, kuronischer und skalvianischer Grabbeigaben werden im Rahmen der Forschung ebenfalls geklärt. Das Problem der Kreuzkontaktregionen der Westbalten, insgesamt mit möglichen Wegen der kulturellen Interaktion und des Handels, wurde ebenfalls auf der Grundlage neu untersuchter und archivierter Daten überarbeitet.


Schau das Video: Der Heilige Krieg: Der Kreuzzug nach Jerusalem (August 2021).