Podcasts

10 kostenlose Online-Kurse für Mittelalterstudien, an denen Sie 2016 teilnehmen können

10 kostenlose Online-Kurse für Mittelalterstudien, an denen Sie 2016 teilnehmen können

Möchten Sie etwas über das Mittelalter erfahren? Hier sind zehn kostenlose MOOCs (Massive Open Online-Kurse), an denen Sie sich in den ersten drei Monaten des Jahres 2016 anmelden können:

Aschkenas entdecken: Jüdisches Leben in Osteuropa

YIVO Institut für jüdische Forschung
Ab dem 11. Januar
6 Wochen

Begleiten Sie uns auf einem 6-wöchigen Abenteuer in die Geschichte und Kultur der Juden Polens, Russlands und Litauens vom Mittelalter bis zur kommunistischen Ära. Wir werden die jüdischen Beziehungen zu Bauern und Adeligen, den Aufstieg des Chassidismus und der Haskala, die jiddische und hebräische Moderne, die Revolution, den spirituellen Widerstand während des Holocaust und die Kontinuitäten der Nachkriegszeit mit der Vergangenheit untersuchen. Dieser Kurs ist eine intensive Umfrage auf College-Ebene, die zwei zweistündigen Sitzungen pro Woche über sechs Wochen entspricht. Arbeiten Sie in Ihrem eigenen Tempo, folgen Sie den Kursvideos und interaktiven Tests und Aktivitäten, erkunden Sie die einzigartigen Archiv- und Bibliothekssammlungen von YIVO und nehmen Sie an unserem Diskussionsforum teil, um sich mit Studenten und Lehrkräften zu treffen. Diejenigen, die den gesamten Kurs absolvieren, erhalten ein spezielles YIVO-Zertifikat und ein Geschenk!

Das Mittelmeer, ein Raum des Austauschs (von der Renaissance bis zur Aufklärung)

Coursera
Ab dem 14. Januar
9 Wochen

Der Kurs Das Mittelmeer, ein Raum des Austauschs (von der Renaissance bis zur Aufklärung) soll das Mittelmeer anhand der Geschichte und der Analyse der Vergangenheit als Raum erklären, der durch Routen und Verkehr erzeugt wird. Wir halten es für entscheidend, Mobilität als historischen Faktor offenzulegen: eine Mobilität, die aus vier Hauptelementen besteht, nämlich Menschen, Objekten, Ideen und Praktiken. Bei unserer Analyse der mediterranen Realität zwischen dem 15. und 16. Jahrhundert, von der Renaissance bis zur Aufklärung, werden wir den westlichen Ufern, einem von Transfers und Austausch geprägten Gebiet, im sozialen und wirtschaftlichen Bereich sowie im politischen und wirtschaftlichen Bereich besondere Aufmerksamkeit widmen Kulturell, mit der Iberischen Halbinsel, den verschiedenen Inseln und der Italienischen Halbinsel, alles Räume von großer Dynamik.

Geheimnisse entschlüsseln: Die Manuskripte des mittelalterlichen Spaniens freischalten

Coursera
Ab dem 21. Januar
12 Wochen

In diesem Kurs lernen die Schüler die Geschichte der Juden, Christen und Muslime im spätmittelalterlichen Spanien des 15. Jahrhunderts kennen. Als Bürgerwissenschaftler lernen die Schüler die positiven und negativen Elemente des interreligiösen Zusammenlebens in Plasencia, Spanien, kennen und tragen vor allem zu internationalen wissenschaftlichen Bemühungen bei, indem sie bei der Transkription von Manuskripten helfen.

Schiffswracks und untergetauchte Welten: Maritime Archäologie

FutureLearn
Ab dem 1. Februar
4 Wochen

Die Menschen erforschen und sind seit Jahrtausenden von den Ozeanen unseres Planeten abhängig. Während dieser Zeit hat sich die Geographie unserer Welt radikal verändert, da Küstenregionen überflutet wurden und Inseln aufgestiegen sind oder unter den Wellen verloren gegangen sind. Mit 70% der Wasseroberfläche der Welt ist eine beispiellose, aber weitgehend unberührte Aufzeichnung des menschlichen Lebens unter dem Meer geblieben, die wir von unseren frühesten Vorfahren bis heute entdecken können. Während dieses Kurses über Schiffswracks und untergetauchte Welten lernen wir gemeinsam die maritime Archäologie kennen - erkunden Unterwasserlandschaften vom alten Mittelmeer bis zur prähistorischen Nordsee und betrachten Schiffswracks vom Indischen Ozean bis zur Pazifikküste Amerikas.

Agincourt 1415: Mythos und Wirklichkeit

FutureLearn
Ab dem 22. Februar
3 Wochen

Die Schlacht von Agincourt im Jahr 1415 ist eine der berühmtesten Schlachten in der Geschichte der Kriegsführung und einer der wichtigsten und denkwürdigsten englischen Siege. Es regt noch heute die Fantasie an, aber warum werden immer noch Geschichten über Agincourt erzählt? Und repräsentieren diese Geschichten, was wirklich auf dem Schlachtfeld passiert ist? Dieser kostenlose Online-Kurs befasst sich mit den Mythen und Realitäten der Schlacht, die am 25. Oktober 2015 ihr 600-jähriges Bestehen feierte. Die drei Wochen werden von der führenden akademischen Expertin für die Schlacht, Professor Anne Curry, geleitet.

Mikroben regieren die Welt: Auswirkungen von Krankheiten auf die Geschichte

Canvas-Netzwerk
Ab dem 7. März
6 Wochen

Während Biologen die Macht der Krankheit, Ereignisse in der Weltgeschichte zu formen, seit langem verstanden haben, ist die Tiefe dieser Macht in Geschichtsbüchern selten aufgetaucht. Dieser Kurs versucht, dieses Ungleichgewicht durch historische Anekdoten und wissenschaftliche Erklärungen auszugleichen, indem er untersucht, wie Krankheiten den Verlauf der Geschichte über verschiedene Themen hinweg, einschließlich Religion, Krieg und Migration, dramatisch beeinflusst haben. Die Teilnehmer erleben Videovorträge und Vignetten mit begleitenden Aufsätzen und Lernübungen, die sie in den erstaunlichen Einfluss von Mikroben im Verlauf menschlicher Ereignisse einführen. Die beiden Professoren aus den Bereichen Mikrobiologie und Geschichte teilen gute Laune und sieben Jahrzehnte Unterricht und Freundschaft. Sie haben abgestufte Lernmaterialien entwickelt, mit denen die Schüler sich so tief in die Zusammenhänge zwischen Krankheit und Geschichte wagen können, wie sie es wünschen. Die Teilnehmer können auch auswählen, welche Themen sie am meisten interessieren, und ihre Energien entsprechend einsetzen.

England in der Zeit von König Richard III

FutureLearn
Ab dem 7. März
6 Wochen

Die Entdeckung des Skeletts von Richard III. Auf einem Parkplatz in Leicester - und die jüngsten Enthüllungen einer Untreue innerhalb der Blutlinie seiner Familie - haben weltweit Schlagzeilen gemacht. In diesem kostenlosen Online-Kurs spricht ein Team von Wissenschaftlern der Universität Leicester eine breite Palette von Themen über das England an, das Richard im 15. Jahrhundert bewohnt hätte, und blickt auf seine Wiederentdeckung und Neuintervention zurück.

Westliche Zivilisation: Altes und mittelalterliches Europa

edX
Ab dem 14. März
8 Wochen

Dieser Kurs bietet einen allgemeinen Überblick über die europäische Geschichte von der Antike bis 1500 n. Chr. Und deckt eine Vielzahl europäischer historischer Perioden und Kulturen ab, darunter griechische, römische, byzantinische, keltische, fränkische und andere. Dieser Kurs erfüllt die allgemeinen Studienanforderungen für Sozialverhaltenswissenschaften (SB) und historisches Bewusstsein (H) an der Arizona State University. Dieser Kurs kann eine allgemeine Bildungsanforderung an anderen Institutionen erfüllen; Es wird jedoch dringend empfohlen, dass Sie sich vor der Übertragung des Kredits an die Institution Ihrer Wahl wenden, um zu bestimmen, wie diese Credits auf ihre Abschlussanforderungen angewendet werden.

Das Buch: Schriftrollen im Zeitalter des Buches

edX
Selbsttätig
6 Wochen

Dieser Kurs ist eine Einführung in die Herstellung und Verwendung von Schriftrollen im europäischen Mittelalter. Der Kodex mit seiner Portabilität und dem sofortigen Zugriff auf jede Stelle im Text wurde nach dem 4. Jahrhundert v. Chr. Zum dominierenden Container für das Schreiben, aber es wurden weiterhin Schriftrollen erstellt. Warum und wie blieb das Bildlaufformat im Zeitalter des Kodex beliebt und relevant? Dieser Kurs schlägt vier Hauptgründe vor, die im Wesentlichen jede Art von Schriftrolle erklären, die heute noch existiert. Wir werden einige schöne Objekte im Detail sehen und untersuchen und das Denken derer verstehen, die das Bildlaufformat für ihre Texte gewählt haben.

Das Buch: Herstellung und Bedeutung im mittelalterlichen Manuskript

edX
Selbsttätig
8 Wochen

Wenn Bücher „digitalisiert“ werden, können wir schätzen, was in Bezug auf Komfort, Zugänglichkeit und Vernetzung erreicht wird. Wir sollten jedoch auch berücksichtigen, was beim Übergang von Texten in eine digitale Sphäre verloren geht. Dieses Modul des Buches: Geschichten über Zeit und Raum versucht, die Lernenden wieder in den Kodex einzuführen - ein handgeschriebenes und handkonstruiertes Buch - als dreidimensionales Objekt, dessen Eigenschaften in der Erfahrung des Lesers Bedeutung erzeugen.

Dieses Modul soll Sie durch den Prozess der Erstellung eines mittelalterlichen Manuskripts führen. Anhand einer Vielzahl von Beispielen aus den Sammlungen der Harvard's Houghton Library werden Sie mit grundlegenden Begriffen und Konzepten vertraut gemacht und erhalten ein „Gefühl“ für die Formen, Größen, Formate, Materialien und Überlegungen des Handwerks, die bei der Herstellung der Buch wie wir es kennen.

Während des gesamten Mittelalters bestand eine enge Beziehung zwischen Machen und Sinn. Codices waren sowohl taktile als auch visuelle Objekte, die mehrere Sinne ansprechen sollten. Im beleuchteten Manuskript ist es oft unmöglich, sauber zwischen Text und Bild zu unterscheiden. Buchstaben nehmen vielmehr imaginäre Formen an und Bilder nehmen die Form von Buchstaben an.

Die Buchmacher reagierten sensibel auf das Zusammenspiel von Materialien, vom Pergament der Seiten bis zu den Holzbrettern, die den Inhalt schützen sollten. Jedes dieser Elemente bestimmte die Interaktion des Lesers mit dem Buch. Die Buchmacherei erforderte eine erhebliche materielle Investition. Der Produktionsprozess war mühsam und langwierig und umfasste viele verschiedene Stufen und Handwerker.

Zwei Online-Kurse, für die Sie bezahlen können:

Alltag des mittelalterlichen Volkes

Mittelalterliche Kurse
Selbsttätig
Kosten 99 $

Wir hören immer von mittelalterlichen Königen, Königinnen und Adligen, aber wir hören selten von den normalen Alltagsmenschen der Zeit. In diesem zwanzigteiligen Kurs skizziert der Historiker Toni Mount die täglichen Routinen und Spezialisierungen, die verschiedene Arten von Menschen im Mittelalter hatten. Toni hat sich eingehend mit ihren Forschungen zu diesem Thema befasst und Primärquellen verwendet. Sie hat die Namen bestimmter, realer Menschen aufgedeckt und verwendet Aufzeichnungen ihres Lebens, um uns einen Einblick zu geben, wie es wirklich war, in der mittelalterlichen Welt zu leben.

Die Wikingerzeit in England und Franken

Universität von Exeter
Ab dem 8. Februar
18 Wochen
Kosten £ 155

Dieser Online-Kurs untersucht die Auswirkungen der Ankunft der Wikinger in England und Frankreich im 9. Jahrhundert. Obwohl die Wikinger in einer Zeit lebten, in der die Wildheit der Kriegsführung an der Tagesordnung war, haben viele historische Kommentatoren sie in eine eigene Kategorie eingeordnet und sie manchmal als sinnlose Schläger dargestellt, die von Psychopathen angeführt wurden.

Dieser Kurs wird über diese Sichtweise hinausgehen und aus den Schriften der frühen Christen hervorgehen, die bestürzt über die plötzliche Einwanderung „wilder Heiden“ in ihr Gebiet sind, in die Archäologie der vorwikingerischen Dänemark, um zu überlegen, warum die Dänen die Segel setzen Europa.

Die Untersuchung archäologischer Funde wie Steinskulpturen, Waffen, Schmuck, Münzen und Töpferwaren sowie städtischer und ländlicher Siedlungen und Gebäude wird uns auch helfen, die Veränderungen zu würdigen, die durch die Ankunft und Besiedlung der Wikinger angeregt wurden. Durch sorgfältige Prüfung der schriftlichen und archäologischen Beweise lernen die Schüler, Funde aus der Wikingerzeit leidenschaftslos zu interpretieren, um die Menschen und die Zeit besser zu verstehen.

Wenn Sie in Ontario, Kanada, leben, können Sie sich anmeldenDas Mittelalter und die moderne Welt: Fakten und Fiktion


Schau das Video: Online Kurse von Dozenten für jedermann zum lernen Kostenlosfree Weiterbildung Online (Oktober 2021).