Podcasts

Schloss aus dem 12. Jahrhundert in England entdeckt

Schloss aus dem 12. Jahrhundert in England entdeckt

In Gloucester arbeitende Archäologen haben die Überreste einer Burg aus dem 12. Jahrhundert entdeckt. Der Fund wurde an der Stelle eines ehemaligen Gefängnisses gemacht.

Cotswold Archaeology kündigte den Fund auf ihrem Webseite gestern. Sie glauben, dass die Burg zwischen 1110 und 1120 erbaut wurde und „ein großes Bauwerk war, mit dem Bergfried, den wir jetzt in unserer Arbeit haben, einer inneren Vorburg und Ställen. Der Bergfried war von einer Reihe konzentrischer Verteidigungsanlagen umgeben, die aus Vorhangfassaden und Gräben bestanden. Die Zugbrücke und das Torhaus lagen außerhalb des derzeitigen Standorts im Norden. “

Es wird angenommen, dass der Bergfried 30 Meter lang und 20 Meter breit war und Mauern mit einer Dicke von 12 Fuß hatte. Neil Holbrook, Geschäftsführer von Cotswold Archaeology, sagte der Western Press Daily, „Ich bin überrascht von dem, was wir gefunden haben. Ich wusste, dass es eine Burg gibt, aber ich hatte erwartet, dass mehr davon zerstört wurde. “ Er fügte hinzu, dass Größe und Design mit dem Tower of London vergleichbar gewesen wären. "Es wäre ein starkes Symbol der normannischen Architektur gewesen", sagte er. "Als Sie nach Gloucester kamen, hätten Sie die Kathedrale und das Schloss gesehen, was repräsentativ dafür ist, wie wichtig die Stadt im normannischen Großbritannien war."

Die Archäologen haben bisher fast 900 Objekte entdeckt, darunter mittelalterliche Töpferwaren und einen sechsseitigen Würfel aus Knochen.

Es wurde angenommen, dass die Burg im 18. Jahrhundert zerstört wurde, als an dieser Stelle ein Gefängnis errichtet wurde, aber es scheint, dass das Gefängnis über dem mittelalterlichen Bauwerk errichtet wurde. Das Gefängnis war bis 2013 in Betrieb und soll saniert werden. Die Nachricht von der Entdeckung führt zu Aufrufen, dass die Site erhalten bleibt. Paul James, Vorsitzender des Stadtrats von Gloucester, erklärte dem Bürger von Gloucester„Was auch immer vor Ort getan wird, muss für das Erbe des Schlosses und der dort unter Denkmalschutz stehenden Gebäude sensibel sein. Wir haben das Glück, dass wir einen Entwickler haben, der sich um das Erbe der Site kümmert. Ein Glasboden darüber, der den Besuchern den Durchblick ermöglicht, könnte eine Möglichkeit sein. Das Wichtigste ist, es gut zu erhalten. Die Mauern sind seit Hunderten von Jahren hier und wir wollen sie noch Hunderte hier haben. “

Schöne Überreste des mittelalterlichen Schlosses in Gloucester. Befindet sich unter dem Gefängnis #archaeology #heritage #history pic.twitter.com/G2oTC9G7Qe

- Emily Knight Gibbon (@EmGibbon), 7. Dezember 2015

Für meine Schüler - besonders für meine Schlossschüler!: BBC News - Normannische Burgmauer unter dem ehemaligen Gefängnis von Gloucester https://t.co/Zmd0f3IVAS

- Beth Allison Barr (@bethallisonbarr) 9. Dezember 2015

Die Überreste des Schlosses aus dem 12. Jahrhundert unter dem Basketballplatz des Gefängnisses von Gloucester wurden von Archäologen entdeckt. Pic.twitter.com/emnx4P0ItE

- Hayley Mortimer (@ HayleyMortimer), 7. Dezember 2015


Schau das Video: 1500 Jahre altes Buch, das der Bibel widerspricht - Die ungewöhnlichsten Funde! (Juli 2021).