Podcasts

"Das sind schöne Worte, die man verstehen muss" - Sprichwörter aus dem 14. Jahrhundert


Wer sich beherrschen kann, scheint mir, regiert ein sehr großes Königreich.

Das Zibaldone da Canal wurde im frühen vierzehnten Jahrhundert von einem venezianischen Kaufmann gegründet, wahrscheinlich ein Mitglied der Familie da Canal. Es ist ein Kompendium von Informationen, die er nützlich oder interessant fand, und enthält viele Informationen über Geschäftspraktiken wie den Kauf und Verkauf von Produkten, die Gewichte, mit denen sie gemessen werden, und Einzelheiten zu verschiedenen Häfen rund um das Mittelmeer.

Der Autor enthält auch viele andere Arten von Einträgen, wie z. B. mathematische Fragen zum Üben, medizinische Rezepte, eine kurze Chronik und sogar Gedichte. In einem Abschnitt enthält er sogar über ein Dutzend Sprichwörter, an die er sich erinnern wollte. Er fügte sie unter dem Titel hinzu:

Das sind schöne Worte, die man verstehen muss

Höflichkeit aus dem Mund ist sehr wertvoll und kostet wenig.

Der exzessive Mann kann keine großen Dinge erwerben, die lange dauern.

Wer sich irrt und nicht glaubt, dass er sich geirrt hat, sollte Gnade finden, aber wer sich wissentlich irrt, ist weder wahr noch gut.

Wenn ein Mann in sich selbst weiß, was er in anderen Menschen sieht und weiß, bin ich fest davon überzeugt, dass er am Ende nicht scheitern wird, obwohl er manchmal schwer scheitern kann.

Wer sich beherrschen kann, scheint mir, regiert ein sehr großes Königreich.

Gute Worte und böse Taten täuschen Weisen und Narren gleichermaßen.

Dies sind die drei hoffnungslosesten Dinge der Welt: Das erste ist ein armer Mann, das zweite ist die Schönheit einer Hure, das dritte ist die Stärke eines Narren.

Dies sind drei Dinge, die Gott mehr missfallen als alle anderen: Das erste ist, dass ein reicher Mann gierig ist, das zweite ist, dass ein armer Mann arrogant ist, das dritte ist, dass ein alter Mann lasziv ist.

Der Weise sagt: Wer den Glauben bricht, wird den Glauben gebrochen finden.

Der Weise sagt: Wer Gutes tun wird, wird Gutes haben und nicht wissen, woher es kommen wird.

Wenn diejenigen, die sich verwundeten, den Schmerz der Verwundeten fühlten, konnten sie nicht oft vor Vergnügen verwunden werden.

Es gibt eine Zeit zum Klettern und zum Abstieg. Und eine Zeit zum Weinen und eine Zeit zum Schweigen. Und es gibt eine Zeit, in der du denen dienst, die dich beleidigen. Und eine Zeit zu drohen, nicht zu fürchten: und in solchen Zeiten sollte ein Mann warten, um das Gute vom Schlechten zu unterscheiden, wonach die besten Erfolgschancen bestehen.

Der Weise hat seinen Mund im Herzen, während der Narr sein Herz im Mund hat.

Lobe den Narren und lass ihn aufstehen.

Sie finden diese gesamte Arbeit in Handelskultur im Venedig des 14. Jahrhunderts: Der Zibaldone da Canal, herausgegeben und übersetzt von John Dotson (Birmingham: Medieval and Renaissance Texts and Studies, Vol.98, 1994)

Siehe auch:Ein lebendiger Text: Alphabetisierung, Identität und Kaufleute des 14. Jahrhunderts im Zibaldone da Canal, von Eve Wolynes

Bild oben: Bild von Venedig aus dem 15. Jahrhundert von Erhardum Reüwich de Trajecto und Bernhard von Breydenbach


Schau das Video: Deutsche Sprichwörter und ihre Bedeutung (August 2021).