Podcasts

Die skurrilen Fragen von Wynkyn de Worde

Die skurrilen Fragen von Wynkyn de Worde

Von der Frage „Huhn oder Ei“ bis zum Alter einer Maus, einige der Rätsel aus Englands ältestem Scherzbuch.

Wynkyn de Worde war um das Jahr 1476 nach London gekommen, um für William Caxton zu arbeiten, den ersten in England, der eine Druckmaschine betrieb. Nach dem Tod von Caxton übernahm Wynkyn das Geschäft und veröffentlichte im späten 15. und frühen 16. Jahrhundert über 400 Bücher. Er veröffentlichte eine Vielzahl von Werken, von religiösen Texten über romantische Romane bis hin zu Kinderbüchern.

Im Jahr 1511 druckte er ein kurzes Buch mit dem TitelDie Demaundes Joyous, was übersetzt werden kann alsAmüsante Fragen. Es gilt als das älteste Scherzbuch Englands und besteht aus rätselhaften Fragen mit (etwas) lustigen Antworten. Hier sind 16 dieser Fragen:

Wie viele Kälberschwänze würde es brauchen, um von der Erde zum Himmel zu gelangen?

Nicht mehr als eine, wenn es lang genug ist.

Wie weit ist die Meeresoberfläche von ihrem tiefsten Teil entfernt?

Nur einen Steinwurf entfernt.

Was war und wird niemals sein?

Ein Mausnest im Ohr einer Katze.

Warum machen Männer in einer Stadt einen Ofen?

Weil sie keine Stadt in einem Ofen machen können.

Wie kann ein Mann eine Kuh in einer Schafherde erkennen?

Durch sein Augenlicht.

Warum legt sich eine Kuh hin?

Weil es nicht sitzen kann.

Was friert nie ein?

Kochendes Wasser.

Welches war zuerst die Henne oder das Ei?

Die Henne bei der Schöpfung.

Wie viele Strohhalme gehen in ein Gänsenest?

Keiner, denn Strohhalme, die keine Füße haben, können nirgendwo hingehen.

Wer hat den vierten Teil aller Menschen auf der Welt getötet?

Kain, als er Abel tötete.

Wie würden Sie zwei Paternoster sagen, wenn Sie wissen, dass Gott nur einen Paternoster gemacht hat?

Sagen Sie noch einmal eins.

Welches sind die profitabelsten Heiligen der Kirche?

Die auf die Glasfenster gemalten, denn sie verhindern, dass der Wind die Kerzen verschwendet.

Wer waren die Personen, die alles gemacht und verkauft haben, die alles gekauft und alles verloren haben?

Ein Schmied machte eine Ahle und verkaufte sie an einen Schuhmacher, der sie verlor.

Warum dreht sich ein Hund dreimal um, bevor er sich hinlegt?

Weil er den Kopf seines Bettes nicht vom Fuß kennt.

Was ist die schlechteste verliehene Wohltätigkeit, die man geben kann?

Almosen für einen Blinden; denn er würde sich freuen, die Person hängen zu sehen, die es ihm gab.

Wie alt ist eine Feldmaus?

Ein Jahr. Und das Alter eines Igels ist dreimal so hoch wie das einer Maus, und das Leben eines Hundes ist dreimal so alt wie das eines Heckenschweins, und das Leben eines Pferdes ist dreimal so hoch wie das eines Hundes und das eines Menschen ist dreimal so groß wie das eines Pferdes, und die Pfeife einer Gans ist dreimal so groß wie die eines Mannes, und das Leben eines Schwans ist dreimal so groß wie das einer Gans und das Leben einer Schwalbe dreimal so groß wie das eines Schwans Das Leben eines Adlers ist dreimal so groß wie das einer Schwalbe und das Leben einer Schlange dreimal so groß wie das eines Adlers, und das Leben eines Raben ist dreimal so groß wie das einer Schlange, und das Leben eines Hirsches ist dreimal so groß wie das eines Schlägers Ein Rabe und eine Eiche wachsen fünfhundert Jahre und verblassen fünfhundert Jahre.

Diese Rätsel aus Die Demaundes Joyouswurden bearbeitet und übersetzt inDas Buch der Tage: eine Vielzahl populärer Altertümer im Zusammenhang mit dem Kalender, von Robert Chambers, veröffentlicht 1879. Sie finden sie auch inThe Demaundes Joyous: ein Faksimile des ersten englischen Rätselbuchs, herausgegeben von John Wardroper und 1971 veröffentlicht.

Top Bild: Huhn oder Ei? Foto von Ruben Alexander / Flickr


Schau das Video: Wynkyn de Worde Print u0026 Paper Menu (Oktober 2021).