Podcasts

Höflichkeit und Höflichkeit in Sir Gawain und dem Grünen Ritter

Höflichkeit und Höflichkeit in Sir Gawain und dem Grünen Ritter

Höflichkeit und Höflichkeit in Sir Gawain und dem Grünen Ritter

Von Andreas H. Jucker

Studia Anglica PosnaniensiaVol. 49: 3 (2014)

Abstract: Eine genaue Lektüre von drei ausgewählten Passagen der alliterativen Romantik des Mittelenglischen Sir Gawain und der Grüne Ritter bietet ein detailliertes Bild von fiktiven und märchenhaften Manifestationen höfischen und höflichen Verhaltens im Mittelenglischen, einer Zeit, in der viele neue Begriffe der Höflichkeit und Höflichkeit aus dem Französischen eingeführt wurden. In den drei Passagen wird Sir Gawain in seinem Schlafzimmer von der Dame des Hauses besucht, die versucht, ihn zu verführen, und ihn so in ein schweres Dilemma bringt, der Dame gegenüber höflich und gleichzeitig seinem Gastgeber und seinem gegenüber loyal zu sein der Code der Ritterlichkeit. Die Analyse zeigt, wie Sir Gawain und die Dame des Hauses in einen diskursiven Kampf um die wahren Auswirkungen höflichen Verhaltens verwickelt sind. Es zeigt auch, wie die beiden Charaktere nominelle und pronominale Anrede verwenden, um ihre jeweiligen Positionen von Macht, Dominanz und Unterwerfung untereinander auszuhandeln. Und schließlich zeigt eine Analyse der Anfragen, wie die Dame sorgfältig geeignete Strategien auswählt, um die Schwere der Auferlegung ihrer Anfragen und ihre momentane Stellung in ihrem diskursiven Kampf widerzuspiegeln.

Einleitung: Die englische Sprache verfügt über ein reiches Vokabular, das sich auf höfliches und höfliches Verhalten bezieht. Dies gilt nicht nur für das heutige Englisch, sondern auch für ältere Sprachstufen. Der historische Thesaurus des Oxford English Dictionary listet 1704 Ausdrücke unter der Überschrift „gutes Benehmen“ und innerhalb dieser 781 unter der Überschrift „Höflichkeit“ auf. Eine beträchtliche Anzahl dieser Ausdrücke wird erstmals in der mittelenglischen Zeit bestätigt. Jucker et al. untersuchten die Entwicklung des semantischen Feldes der Höflichkeit und Höflichkeit in der Geschichte der englischen Sprache und stellten fest, dass die mittelenglische Zeit besonders reich an neuen Vokabeln im Zusammenhang mit Höflichkeit und Höflichkeit war. Sie haben 67 Begriffe aus dem Historischer Thesaurus unter den engen Überschriften "Höflichkeit, n", "höflich, a" und "höflich, adv". 30 dieser 67 Ausdrücke wurden erstmals zwischen 1150 und 1420 bestätigt. Eine Suche nach diesen Begriffen und ihren Schreibvarianten im Helsinki Corpus ergab, dass das semantische Feld der Höflichkeit und Höflichkeit in der mittelenglischen Zeit besonders wichtig gewesen sein muss. In der frühen Neuzeit werden diese Begriffe deutlich seltener attestiert.

Es scheint daher, dass Mittelenglisch eine sehr wichtige Zeit für die Entwicklung des englischen Höflichkeitsvokabulars ist und dass es sich lohnt, Manifestationen von Höflichkeit und Höflichkeit in der Mittelenglischen Zeit zu untersuchen. Viele der neuen Begriffe der Höflichkeit und Höflichkeit wurden aus dem Französischen importiert, und angesichts der Struktur der Gesellschaft in England während der mittelenglischen Zeit ist es wahrscheinlich, dass Verhaltensmuster auch aus dem Französischen entlehnt wurden.


Schau das Video: Let,s Play Sonic Und der Schwarze Ritter Part 3 Sir Gawain (Juli 2021).