Podcasts

"God Damn": Das Gesetz und die Ökonomie der monastischen Malediction


"God Damn": Das Gesetz und die Ökonomie der monastischen Malediction

Von Peter T. Leeson

Das Journal of Law, Economics and OrganizationVol.30: 1 (2012)

Abstract: Heute sind Mönche dafür bekannt, die andere Wange zu drehen, Heilige zu ehren und die Menschheit mit brüderlicher Liebe zu segnen. Aber jahrhundertelang waren sie gleichermaßen dafür bekannt, ihre Feinde zu fulminieren, Heilige zu demütigen und katastrophale Flüche auf Personen zu werfen, die sie überquerten. Kleriker nannten diese Flüche "Missetaten". In diesem Artikel wird argumentiert, dass mittelalterliche Gemeinschaften von Mönchen und Kanonen Missetaten einsetzten, um ihr Eigentum vor Raubtieren zu schützen, bei denen ihnen keine staatliche und physische Selbsthilfe zur Verfügung stand. Um zu erklären, wie sie das gemacht haben, entwickle ich eine Theorie des Fluchens mit rationalen Agenten. Ich zeige, dass Flüche, die den Schutz von Eigentum verbessern können, wenn Cursor und ihre Ziele rational sind, drei Bedingungen erfüllen müssen. Sie müssen auf den bestehenden Überzeugungen der Ziele beruhen, von Cursoren monopolisiert und nicht fälschbar sein. Malediction erfüllte diese Bedingungen und machte es zu einem wirksamen institutionellen Ersatz für konventionelle Einrichtungen des Schutzes von geistlichem Eigentum.

Einführung: Wer wissen will, wie die Krankheit wirklich ist, sollte… das göttliche Gesetz lesen und mit Sicherheit herausfinden, wie schrecklich und schrecklich und beängstigend diese Krankheit ist. ~ Rat von Aachen an Pepin von Aquitanien, 837 n. Chr

Heute sind Mönche dafür bekannt, die andere Wange zu drehen, Heilige zu ehren und die Menschheit mit brüderlicher Liebe zu segnen. Kleriker nannten diese Flüche "Missetaten".

Dieser Artikel untersucht die Krankheit. Dazu wird die Theorie der rationalen Wahl verwendet. Ich behaupte, dass mittelalterliche Gemeinschaften von Mönchen und Kanonikern Missetaten - liturgische Flüche, Lärm, Exkommunikation und Anathema sowie Vertragsflüche - benutzten, um ihr Eigentum vor Raubtieren zu schützen, bei denen Regierung und physische Selbsthilfe für sie nicht verfügbar waren. Um zu erklären, wie sie das gemacht haben, entwickle ich eine Theorie des Fluchens mit rationalen Agenten.


Schau das Video: Campus-TV: Sagenhaftes Higgs-Teilchen gefunden (Oktober 2021).