Podcasts

Menstruation: Fluch oder Segen?

Menstruation: Fluch oder Segen?

Menstruation: Fluch oder Segen?

Von Lesley Smith

Zeitschrift für Familienplanung und reproduktive GesundheitspflegeVol. 32: 3 (2006)

Einleitung: Die Menstruation in unserem Leben wurde allgemein als "Der Fluch" bezeichnet. Unsere Schwestern im 16. Jahrhundert begrüßten diese Reinigung jedoch als Fruchtbarkeitszeichen Gottes durch den Mond, der die Gezeiten von allem bestimmte, was auf der Erde floss. Zu diesen Gezeiten gehörten die vier humorvollen Flüssigkeiten, aus denen jeder von uns bestand und die die Gesundheit eines Individuums im Gleichgewicht bestimmten.

Alte medizinische Philosophen verstanden seit über 1000 Jahren unter Beobachtung, dass eine Frau, die nicht jeden Monat blutete, wahrscheinlich nicht schwanger wurde. Im 16. Jahrhundert galten Frauen medizinisch als ganz andere Wesen als Männer. Frauen wurden mit mehr Blut in ihrem Körper geboren und waren von Natur aus kälter als der heißere, stärkere, intellektuelle Mann. Männer galten auch als moralisch höher als Frauen und waren in jeder Hinsicht stärker.

Das Verständnis der Funktionsweise des weiblichen Körpers war mit erheblicher Verwirrung verbunden. Obwohl die Uterusabschnitte des Körpers von Soranus ziemlich genau beschrieben wurden, wurde aus irgendeinem Grund später angenommen, dass die Gebärmutter in sieben Zellen unterteilt war. Die männlichen Zellen waren die drei rechts und die weiblichen die drei links. Die mittlere Zelle war für ein verschwendetes Ei oder um ein zwittriges Kind zu züchten.

Bis 1545 wurde die vielgelesene Veröffentlichung, Die Geburt von Mankind (vermutlich ursprünglich in Deutschland veröffentlicht) bestritt eindeutig das Sieben-Zellen-Prinzip, das kurz nach dieser Zeit als berüchtigter Fehler voll akzeptiert wurde. Die hippokratischen Lehren, dass die männlichen Eier rechts und die weiblichen links im Mutterleib lagen, blieben lange nach dem 16. Jahrhundert erhalten. Selbst in diesen modernen Zeiten wurzeln hausgemachte medizinische Mythen oft in Gedanken, die auf die Alten zurückgehen, aber im Laufe der Jahrhunderte immer noch bestehen.


Schau das Video: 11 Unternehmer - Unternehmernetzwerke: Fluch oder Segen? (Oktober 2021).