Podcasts

Rothschild Prayer Book kommt nach Australien

Rothschild Prayer Book kommt nach Australien

Eines der bemerkenswertesten Bücher aus der Renaissance, das Rothschild Prayer Book, ist jetzt in der National Library of Australia in Canberra zu sehen.

Dieses Stundenbuch wurde im frühen 16. Jahrhundert erstellt und enthält 254 Blätter, von denen 67 Seiten von einigen der führenden flämischen Künstler dieser Zeit beleuchtet wurden. Das Manuskript selbst hat eine faszinierende Geschichte, da es einige hundert Jahre lang verloren ging und dann der Familie Rothschild gehörte, einer der reichsten Familien Europas im 19. Jahrhundert. Als Österreich 1938 von den Nazis übernommen wurde, wurde das Manuskript von der Regierung beschlagnahmt und erst 1999 an die Rothschilds zurückgegeben. Später in diesem Jahr wurde es für 13,4 Millionen US-Dollar versteigert, der Weltrekordpreis für ein beleuchtetes Manuskript .

Letztes Jahr wurde das Manuskript von dem australischen Geschäftsmann Kerry Stokes auf einer anderen Auktion in New York für 15,5 Millionen US-Dollar gekauft und ist jetzt in ausgestelltEnthüllung des Rothschild-Gebetbuchs c.1505–1510 aus der Kerry Stokes-Sammlung, Teil der Treasures Gallery der Nationalbibliothek, bis 9. August 2015.

George Brandis, australischer Generalstaatsanwalt und Minister für Kunst, erklärte: „Die Großzügigkeit von Kerry Stokes hat es ermöglicht, dass dieser bemerkenswerte Schatz allen Australiern in der Nationalbibliothek ausgestellt wird. Herr Stokes ist ein großartiger Australier und ein großartiger Kunstphilanthrop. “

Die Generaldirektorin der Nationalbibliothek von Australien, Anne-Marie Schwirtlich, fügte hinzu, dass es der Bibliothek eine Ehre sei, ein so bedeutendes Stück Weltgeschichte zu beherbergen. „Zu glauben, dass es mehr als 300 Jahre lang verloren war, nur um von einer der berühmtesten Bankiersfamilien der Welt, den Rothschilds, gekauft zu werden, die Berichten zufolge von den Nazis geplündert und in einem österreichischen Salzbergwerk versteckt wurden. Hinzu kommt, dass es als eines der schönsten Bücher der Welt gilt - viel besser geht es wirklich nicht “, sagte Frau Schwirtlich.

Die Ausstellung umfasst auch mehr als 20 der seltenen Mittelalter- und Renaissance-Schätze der Nationalbibliothek, wie ein Manuskriptfragment aus dem 10. Jahrhundert, eine Seite aus der Gutenberg-Bibel und das Chertsey-Kartell aus dem 14. Jahrhundert. Die Ausstellung fällt mit dem Erfolg eines großen Spendenaufrufs zur Erhaltung, Digitalisierung und Erforschung der frühen Manuskriptschätze der Bibliothek zusammen und feiert diesen.

In diesem Video enthüllt die National Library of Australia mehr über ihr Medieval Manuscript Preservation Project 2015:

Das Revealing the Rothschild Prayer Book c.1505–1510 aus der Kerry Stokes Collection läuft bis zum 9. August 2015.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der National Library of Australia.

Das Gebetbuch im Wert von 15,5 Mio. USD wird in der Nationalbibliothek http://t.co/UMj6VMNQv1 über @abcnews pic.twitter.com/LdTYwHflWo ausgestellt

- Nationalbibliothek Aus (@nlagovau) 21. Mai 2015

Das Rothschild-Gebetbuch im Wert von 15,5 Mio. USD wird in Canberra ausgestellt, berichtet @DavidSharaz http://t.co/JyV3sDf8q3 pic.twitter.com/pMJCOxczuo

- SBS News (@SBSNews) 21. Mai 2015

Das Rothschild-Gebetbuch in @nlagovau ist atemberaubend. Und während Sie dort sind, probieren Sie Sir Keith Murdochs Brief aus Gallipoli aus. Bemerkenswert.

- Mark Riley (@ Riley7News) 21. Mai 2015


Schau das Video: ABOUT THE NINTH CIRCLE (November 2021).