Podcasts

Palmsonntag in mittelalterlichen Manuskripten

Palmsonntag in mittelalterlichen Manuskripten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

THE ISABELLA BREVIARY (Flandern, letztes Jahrzehnt des 15. Jahrhunderts) - In der British Library aufbewahrt

f. 96r, EINTRITT IN JERUSALEM

Eine vierundzwanzigzeilige gerahmte Miniatur über beiden Textspalten des Eintritts in Jerusalem (Mt 21, Verse 1-9), das das Evangelium für den Tag im Dominikanischen Messbuch ist. Christus, der auf dem Esel reitet und von seinen Jüngern verfolgt wird, hat Mäntel vor sich gelegt, als er sich Jerusalem nähert, dessen Eingangstor und Stadt im Hintergrund mit vielen Menschen neben der Straße ist. Die Ikonographie ist völlig traditionell. Es gibt eine vollständige Grenze der ersten Kategorie, in der zwei Männer zusammen mit Blumen, drei Vögeln und einem Affen auf hellgelbgoldem Grund im Akanthuslaub silbergrauer Zweige klettern. - Auszug aus dem Kommentarband von Das Isabella-Brevier von Nigel Morgan (emeritierter Honorarprofessor für Kunstgeschichte, Universität Cambridge)

BIBEL MORALISÉE DER NEAPEL (Neapel, um 1340-1350.) - Konserviert in der Bibliothèque nationale de France, Paris

f. 162r (Matt. 21: 1-8)

„DAS IST DIE GESCHICHTE: WIE UNSER HERR JESUS ​​CHRISTUS AUF EINEM ARSCH MIT SEINEN JÜNGERN, DIE IHM UND VIELEN MENSCHEN DER STADT FOLGEN, IN DIE STADT JERUSALEM REITET, UM IHN ZU TREFFEN UND ZU EHREN. Und einer der Leute legte sein Kleid auf die Straße und einer kletterte in die Zweige der Bäume und warf sie auf die Straße, an der er vorbeikommen sollte. DAS SAGT HEILIGES MATTHÄUS IN SEINEM EVANGELIUM IM EINZIGSTEN KAPITEL. “

Die Episode von Christi Einzug in Jerusalem brachte im ersten Drittel des Jahrhunderts mehrere Meisterwerke der Bildkunst des italienischen Trecento hervor (Giottos Fries in Padua, Duccios Predella-Tafel in Siena, Pietro Lorenzettis Fresko in Assisi). Der neapolitanische Miniaturist stützte sich auf das kanonische Modell der großen toskanischen Meister, um Matthäus 'Text zu veranschaulichen, der unter der Beleuchtung glänzte, obwohl alle vier Evangelisten das Ereignis erzählten.

Christus reitet auf einem Esel auf die heilige Stadt zu, um seine Demut zu vermitteln. Seine Jünger folgen ihm und wie üblich zeigt Künstler A Petrus, den ersten Apostel, der am Hinterviertel des Tieres Christus am nächsten geht. Es gibt keine Landschaft, aber ein goldener Grund beleuchtet die Szene mit einem großen, dunkelgrünen Baum mit grob gezeichnetem, dichtem Laub. Ein Mann greift nach dem Kofferraum und schneidet Äste, die er wie in der Paraphrase erwähnt zu Boden wirft, während ein anderer seinen Umhang als Ehrenteppich auf der Straße ausbreitet. Die Menge, die sich vor den Toren der Stadt versammelt hat, schwenkt mit Palmblättern, um den Propheten Jesus, den Sohn Davids, zu begrüßen. Die zusammengepferchten weißen Gebäude ragen über der Mauer hervor und bilden eine farblose Geisterstadt mit Fenstern, die mit Eisengittern bedeckt sind. Dieses konventionelle, statische Gemälde übersetzt lediglich den Begleittext genau: Gedenken statt Erzählen. ~ Auszug aus dem Kommentarband von Bibel Moralisée von Neapel von Marianne Besseyre (Kuratorin am Centre de Recherche sur les Manuscrits Enluminés, BnF) und Yves Christe (Honorarprofessor an der Université de Genève)

Danke an Moleiro.com Um uns diese beiden Bilder zur Verfügung zu stellen, können Sie deren besuchen Webseite um mehr über diese beiden Manuskripte und die von ihnen verkauften Faksimile-Versionen zu erfahren.


Schau das Video: Format und Layout mittelalterlicher Handschriften - (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Sike

    Und du hast versucht, ihm in der PS zu schreiben. so zuverlässiger)))

  2. Yannic

    Das hat etwas daran, und ich denke, es ist eine gute Idee.

  3. Yiska

    Es ist einfach eine ausgezeichnete Idee

  4. Ramm

    Ich kann Ihnen empfehlen, die Website zu besuchen, die viele Artikel zu diesem Thema enthält.

  5. Nadeem

    Ganz recht! Ich mag deine Idee. Ich schlage vor, für die allgemeine Diskussion aufzunehmen.

  6. Archaimbaud

    Bravo, die ausgezeichnete Antwort.



Eine Nachricht schreiben