Podcasts

So stellen Sie die Jungfräulichkeit wieder her - Ratschläge von Caterina Sforza

So stellen Sie die Jungfräulichkeit wieder her - Ratschläge von Caterina Sforza


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn Sie dem Rat von Caterina Sforza folgen, "werden Sie sehen, dass das Ding so eng wird, dass Sie selbst in Bewunderung sein werden."

Die Dame von Forli war eine von mehreren Schriftstellern in der italienischen Renaissance, die sich in ihren Büchern der Geheimnisse mit Fragen des Geschlechts befassten. In ihrem Artikel „Impotenz und Korruption: Sexuelle Funktion und Dysfunktion in frühneuzeitlichen italienischen Büchern der Geheimnisse“ untersucht Meredith Ray diese Arbeiten, um herauszufinden, welche Ratschläge sie zur sexuellen Leistung gaben.

Caterina Sfroza (1463-1509), die die italienischen Städte Imola und Forli regierte und für ihre Kämpfe mit der Familie Borgia berühmt war, interessierte sich auch sehr für wissenschaftliche Fragen und schrieb ein Buch mit dem Titel Experimenta, die über 300 Rezepte und Formeln alchemistischer, medizinischer und kosmetischer Geheimnisse anbot. Durch die Kombination verschiedener Lebensmittel, Kräuter, Pflanzen, Mineralien und Edelsteine ​​können sie alle Arten von Heilmitteln und Wundern liefern, von der Beseitigung von Läusen bis hin zum goldenen Aussehen von Münzen. Sie fügt hinzu, dass ihre Schönheitsrezepte sogar einen 70-jährigen Look zulassen, als wäre sie 20 Jahre alt.

Sforza enthält mehrere Rezepte für Frauen, die sie alle dazu bringen, „die natürlichste und perfekteste Jungfrau“ zu werden. In einem „wahren und wunderbaren Rezept“ müssen Sie nur Salbei und Wasser in einem Destillierkolben destillieren und dann im Laufe der Zeit die Mischung auf die Vagina auftragen. Andere Rezepte sind komplexer, darunter eines mit 10 Zutaten, dessen Fertigstellung zwei Wochen dauert.

Kay schreibt:

Die Aufmerksamkeit auf die Simulation oder „Wiederherstellung“ der Jungfräulichkeit ist auf den Seiten frühneuzeitlicher Geheimnisse weit verbreitet. In Sforzas Fällen setzt die Betonung jedoch zusätzliche Wertigkeit voraus. Als militärischer Führer, der wusste, wie wichtig es ist, eine öffentliche Person zu erschaffen, als Alchemist, der nicht Gold produzieren wollte, sondern Metalle, die wie Gold aussahen, und als Frau, die die transformative Kraft der Kosmetik auf die weibliche Schönheit ausnutzte, Sforzas Verständnis Die Kraft der Simulation war pragmatisch und umfassend. Es ist nicht die tatsächliche Bedingung, Jungfrau zu sein, die in ihren Experimenten wichtig ist, sondern die praktische und überzeugende Nachahmung dieses kulturell privilegierten Staates.

In der Zwischenzeit bietet Caterina Sforza auch eine Möglichkeit, festzustellen, ob eine Frau noch Jungfrau ist. Sie schreibt:

Wie kann man feststellen, ob eine Frau Jungfrau oder eher korrupt ist? Nehmen Sie Sal Ammoniak und lösen Sie es in Wasser auf und geben Sie es zu trinken, wen Sie wollen. Wenn sie eine Jungfrau ist, hat dies keine Wirkung. Wenn sie korrupt ist, wird sie sofort urinieren.

Ihr Experimenta bietet auch Rezepte für Männer an, um ihnen eine bessere sexuelle Leistung zu bieten (und um sicherzustellen, dass ihre Frauen keinen anderen Liebhaber suchen). Sie verschlüsselt diese Anweisungen sogar teilweise (liefert jedoch den Schlüssel zum Code im Manuskript), um Rezepte zu erstellen, die entweder getrunken oder direkt auf den Penis aufgetragen werden sollten. Mit Gegenständen wie Satyrionwurzel, Wildschweinfett, Pfeffer oder einem Skink (einer kleinen Eidechsenart) sagt sie, dass ein Mann sein Mitglied größer machen oder länger Sex haben kann. In einem Rezept, das verspricht, dass ein Mann die ganze Nacht aufrecht bleibt, schreibt Caterina: „Sie können mit einer Frau ins Bett gehen und sehen, dass Sie aufrecht bleiben und alles tun können, was Sie wollen und sich amüsieren . ”

Meredith Ray fügt hinzu: „Unabhängig davon, ob Rezepte zur Bestimmung der weiblichen Jungfräulichkeit oder Formeln zur Korrektur männlicher Impotenz vorgestellt werden, nähern sich diese Zusammenstellungen Fragen des Geschlechts durch die Linse des alltäglichen Wissens, der zeitgenössischen medizinischen Kultur und vertrauter alchemistischer Prinzipien der Transformation und Simulation, um eine gesunde physiologische Funktion zu verbessern . Gleichzeitig dienen sie auch dazu, die soziale und sexuelle Gewohnheit aufrechtzuerhalten, indem sie versuchen, sexuelle Aktivitäten - zumindest für Frauen - innerhalb der Grenzen von Ehen einzudämmen und so Männer vor der Aussicht auf Hahnrei zu schützen. “

"Impotenz und Korruption: Sexuelle Funktion und Dysfunktion in italienischen Büchern der Geheimnisse der Frühen Neuzeit" erscheint in Hahnrei, Impotenz und Ehebruch in Europa (15.-17. Jahrhundert), eine Sammlung von zehn Artikeln, herausgegeben von Sara Matthews-Grieco. .

Meredith Ray, Associate Professor für Italienisch an der Universität von Delaware, hat auch „Experimente mit Alchemie: Caterina Sforza in der frühneuzeitlichen wissenschaftlichen Kultur“ geschrieben, das im Buch von 2010 erscheint Geschlecht und wissenschaftlicher Diskurs in der frühneuzeitlichen Kultur und das BuchTöchter der Alchemie: Frauen und wissenschaftliche Kultur in Italien der Frühen Neuzeit.


Schau das Video: Kaiserin Theophanu - Die mächtigste Frau des Abendlandes (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Fynbar

    Vielen Dank für die Website, eine sehr nützliche Ressource, die mir sehr mag

  2. Skelly

    Meiner Meinung nach hast du wie das Kind geschummelt.

  3. Cingeswell

    Vielen Dank für Ihre Hilfe zu diesem Thema, jetzt weiß ich es.



Eine Nachricht schreiben