Podcasts

Von Stürmen und hydraulischen Maschinen bis zur Arno-Umleitung: die historische Bedeutung von da Vincis Wasserstudie

Von Stürmen und hydraulischen Maschinen bis zur Arno-Umleitung: die historische Bedeutung von da Vincis Wasserstudie

Von Stürmen und hydraulischen Maschinen bis zur Arno-Umleitung: die historische Bedeutung von da Vincis Wasserstudie

Von Yu-Jin Lee

Schnittpunkt: Das Stanford Journal für Wissenschaft, Technologie und Gesellschaft, Band 4 (2011)

Abstract: Das Wiederaufleben des klassischen Denkens und die Bedeutung von Wasser in der Gesellschaft veranlassten da Vinci, mehrere Projekte in Bezug auf sein Studium des Wassers zu verfolgen - was in dem Projekt gipfelte, den Arno umzuleiten. Da Vincis intellektuelle Entwicklung von Skizzen von Stürmen und hydraulischen Maschinen bis zum Arno-Projekt zeigt seine zentrale Rolle in der Renaissance-Gesellschaft sowie bei der Entwicklung der wissenschaftlichen Methode. Es ist wichtig, die Auswirkungen von da Vincis Wasserstudien zu beachten, auch wenn sich viele seiner Skizzen und Entwürfe nicht in dreidimensionaler Form manifestierten. Diese Skizzen sind jedoch tatsächlich tatsächliche Implementierungen seiner intellektuellen Entwicklung. Da Vincis Experimente auf Papier zeigen sein tiefes Verständnis der natürlichen Prozesse.

Einleitung: Der Historiker Roger D. Masters spekuliert in seiner ausführlichen Darstellung des Projekts zur Umleitung des Arno über die Zusammenarbeit zwischen Leonardo da Vinci und Niccolo Machiavelli. Masters 'Betonung der Beziehung zwischen diesen beiden Intellektuellen ist jedoch unbedeutend im Vergleich zu dem, was das Arno-Projekt sowohl über die historische Bedeutung von Wasser als auch über die Entwicklung von da Vinci durch sein Studium des Wassers offenbart. Das Wiederaufleben des klassischen Denkens und die Bedeutung von Wasser in der Gesellschaft veranlassten da Vinci, mehrere Projekte im Zusammenhang mit Wasser zu verfolgen. Da Vincis intellektuelle Entwicklung aus seinem Studium des Wassers, das sich in Skizzen von Stürmen und hydraulischen Maschinen sowie im Arno-Projekt manifestiert, zeigt seine zentrale Rolle in der Gesellschaft der Renaissance sowie bei der Entwicklung der wissenschaftlichen Methode.

Die historische Bedeutung des Wassers beruhte auf der Wiederbelebung der Klassiker, ihrer wesentlichen häuslichen Nutzung und militaristischen Strategien zu Da Vincis Lebzeiten.

Die klassische Wiederbelebung durchdrang die frühe Renaissance und initiierte künstlerische Manifestationen griechischer und römischer Flussgötter. In dieser Zeit der antiken Erholung erkundeten und suchten sogar die großen Architekturgiganten Donatello und Brunelleschi nachdrücklich die Antiquitäten der antiken griechischen und römischen Zivilisationen. Zusätzlich zu dieser Suche nach den Klassikern gedachten die Bewohner der Apenninenhalbinsel weiterhin ihrer großen alten Vergangenheit und stellten eine starke, konkrete Wissensquelle für da Vinci dar. Die Wiederherstellung vieler Werke klassischer Autoren wie Seneca, Horace, Aristoteles und Ovid prägte den Beginn der Renaissance. Die Entdeckungen römischer Statuen von Flussgöttern manifestierten sich in der Tiber, Arno, und Nil anhaltendes Interesse an den Alten. Die Historikerin Claudia Lazzaro liefert einen detaillierten Bericht über diese Flussgötter, einschließlich der Beweise, dass wohlhabende Familien ihre eigenen Serien antiker Skulpturen in ihren privaten Gärten ausstellten. Das Erscheinen dieser alten Skulpturen führte zu einer zunehmenden Bedeutung der Rolle der Flussgötter, insbesondere unter den wohlhabenden Herrschern, und wurde bei Zeremonien und Festen ab 1513 deutlich. Diese majestätisch in den Innenhöfen von Palästen präsentierten Flussgötter zeigten die ultimative historische Bedeutung von Wasser. Diese Bedeutung des Wassers unter den Gönnern von da Vinci könnte da Vinci veranlasst haben, verschiedene Erscheinungsformen von Wasser zu erforschen. Der Einfluss der klassischen Wiederbelebung wird in den verschiedenen Wasserdarstellungen von da Vinci weiter diskutiert.


Schau das Video: Watch Leonardo da Vincis mechanical inventions come to life in a new Science Museum exhibition (Januar 2022).