Podcasts

Ruinen aus dem 15. Jahrhundert in der Nähe von Dunluce Castle entdeckt

Ruinen aus dem 15. Jahrhundert in der Nähe von Dunluce Castle entdeckt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Historiker haben gewusst, dass eine Stadt aus dem 17. Jahrhundert in der Nähe des legendären Dunluce Castle in Nordirland existierte, aber neue Forschungen haben neue Beweise für eine frühere Siedlung aus dem 15. Jahrhundert ergeben.

Archäologen, die direkt vor dem Schlosstor graben, haben Spuren von Gebäuden aus dem 16. und späten 15. Jahrhundert gefunden. Zuvor glaubte man, dass ab 1608 eine Stadt neben Dunluce Castle gebaut wurde - sie wurde 1641 während eines irischen Aufstands zerstört.

Der nordirische Umweltminister Mark Durkan sagte in einer Erklärung: „Dieses Gebiet war für Ausgrabungen vorgesehen, da erwartet wurde, dass dort Überreste der Stadt aus dem 17. Jahrhundert erhalten blieben. Die Archäologen fanden die Überreste eines aus Stein gebauten Bauwerks mit einer Tür an der Ecke, die sich deutlich von den bisher freigelegten Gebäuden aus dem 17. Jahrhundert unterscheidet. Ein Kamin im Gebäude wurde wissenschaftlich auf das späte 15. Jahrhundert datiert. Dies führt dazu, dass Archäologen eine frühere Siedlungsphase vermuten. “

Das Radiokarbondatum, das aus einem Kamin auf dem Lehmboden des Bauwerks stammt, deutet auf ein Baudatum im späten 15. Jahrhundert hin. Keramik aus dem späten Mittelalter wurde ebenfalls aus der Struktur geborgen.

Der Minister fuhr fort: „Bis jetzt wussten wir, dass es auf den Feldern um Dunluce eine bedeutende Siedlung aus dem 17. Jahrhundert gab. Was wir jetzt zu entdecken beginnen, sind Spuren früherer und umfangreicher spätmittelalterlicher Siedlungsaktivitäten, die ebenso wichtig sind wie die Überreste der Dunluce Town aus dem 17. Jahrhundert. Dies bietet eine aufregende neue Forschungsmöglichkeit, die wir im Rahmen unserer zukünftigen Untersuchungen in Dunluce erkunden können. “

Die archäologischen Arbeiten wurden von der Umweltbehörde Nordirlands durchgeführt. Derzeit sind Pläne für ein Großprojekt in Vorbereitung, mit dem die vergrabenen Überreste der Stadt und der Schlossgärten mit Unterstützung des Heritage Lottery Fund der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden sollen.

Das archäologische Team hat letzten Sommer mehrere Videos über seine Forschungen in Dunluce Castle gemacht:

Siehe auchDunluce Castle: Geschichte und Archäologie


Schau das Video: Whiterocks u0026 Dunluce Castle Causeway Coast Co. Antrim Northern Ireland. (Kann 2022).