Podcasts

Aquin auf Folter

Aquin auf Folter


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Aquin auf Folter

Von Jordan Bishop

Neue Blackfriars, Band 87, Ausgabe 1009 (2006)

Einleitung: Thomas von Aquin war siebenundzwanzig Jahre alt, als Papst Innozenz IV. Den Stier veröffentlichte Ad extirpanda (15. Mai 1252), ein Kodex für die Durchführung der Inquisition in der Lombardei, der Romagna und den Marken. Das Dokument ist heute am bekanntesten für das „Gesetz 25“ (§ 26), das wie folgt lautet:

Aus dem Text geht hervor, dass Papst Innozenz hier der Inquisition in Norditalien erlaubt, die Praktiken zu übernehmen, die bis 1252 in säkularen Tribunalen anerkannt wurden und in den meisten Teilen Europas über Jahrhunderte bestehen bleiben sollten . Vielleicht ist das Plus dieser Praxis in Passerinus zu finden, einem italienischen Juristen, der 1677 veröffentlichte:

Für den Fall, dass Zeugen, die Geistliche sind, gefoltert werden sollen, dürfen sie nicht unter der Aufsicht eines Laienrichters, sondern unter der Aufsicht eines kirchlichen Richters gefoltert werden.

Wir haben es hier mit gerichtlicher Folter zu tun, die nach der Wiederentdeckung des römischen Rechts im 11. und 12. Jahrhundert in die Praxis umgesetzt wurde. Es sei darauf hingewiesen, dass dies nicht nur beschuldigte Personen, sondern auch Zeugen und insbesondere Zeugen betraf, deren sozialer Status so war, dass ihr Zeugnis nur akzeptiert wurde, wenn es unter Folter bestätigt wurde: Sklaven, Gladiatoren, Schauspieler und andere Personen mit gleichem Status. Dies erscheint den modernen Lesern äußerst bizarr und ist bizarr. Man sollte daran erinnern, dass die Beweisregeln zu dieser Zeit äußerst restriktiv waren. Passerinus, der erst im 17. Jahrhundert schrieb, liefert ein Beispiel: „Ein Indiz ist eine Handlung, die eine Präambel darstellt, oder etwas, das auf die kriminelle Handlung folgt, oder etwas, das einer solchen Handlung äußerst nahe kommt; Zum Beispiel ist es naheliegend, einen nackten Mann mit einer nackten Frau im selben Bett zu finden Indiz der Unzucht. " Dies ist offensichtlich als Indizienbeweis viel schwerwiegender als der „bloße Verdacht auf terroristische Verbindungen“, der in unserer Zeit zu genügen scheint. Eine Verurteilung konnte nicht auf der Grundlage eines IndizEs genügte jedoch, den Verdächtigen zu foltern, um ein Geständnis zu erhalten.


Schau das Video: Gesetz der Rache Uncut Szene (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Donahue

    Du hast nicht recht. Ich bin versichert. Lassen Sie uns darüber diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, wir werden kommunizieren.

  2. Skete

    Was halten Sie davon, dass Vicente Del Bosque die spanische Nationalmannschaft führen wird?

  3. Athmarr

    mit Interesse, und das Analog ist?

  4. Keshicage

    Ich kann Sie in dieser Angelegenheit beraten. Zusammen können wir zur richtigen Antwort kommen.

  5. Philo

    Between us say, try searching for the answer to your question in google.com

  6. Beorhttun

    Attendance is good

  7. Daxton

    Stimme zu, nützliche Informationen



Eine Nachricht schreiben