Podcasts

Wie das mittelalterliche England vor 200 Jahren aussah

Wie das mittelalterliche England vor 200 Jahren aussah

Im späten 18. und frühen 19. Jahrhundert begannen der Künstler Thomas Hearne (1744 - 1817) und der Kupferstecher William Byrne (1743–1805) mit der Aufnahme und Illustration einer Reihe historischer Denkmäler für Die Altertümer Großbritanniens. Sie produzierten zwei Bände dieser Werke, den ersten 1778 und den zweiten 1807, die beide sehr beliebt waren und dazu beitrugen, neues Interesse an der mittelalterlichen Architektur zu wecken.

Hier sind fünfzehn wunderschöne Bilder von Burgen, Abteien, Kathedralen und anderen mittelalterlichen Stätten in ganz England aus dem zweiten Band von Die Altertümer Großbritanniens:

Brunnen-Abtei, North Yorkshire

Warkworth Castle, Northumberland

Micklegate, Stadt York

Tynemouth Priory, Tyne und Wear

Peel Castle, Insel Man

Byland Abbey, North Yorkshire

Ely Kathedrale, Cambridgeshire

Wingfield Castle, Suffolk

Schloss Egremont, Cumbria

Lancaster Castle, Lancashire

Lanercost Priorat, Cumbria

Die Abtei von St. Mary, York

Donnington Castle, Berkshire

Furness Abbey, Cumbria

Beverstone Castle, Gloucestershire

Altertümer Großbritanniens: illustriert in Ansichten von Klöstern, Burgen und Kirchen, die jetzt existieren, von Thomas Hearne und William Byrne, veröffentlicht 1807, wurde von der Boston Public Library digitalisiert und kann unter heruntergeladen werden Archive.org.

Siehe auch

Die Welt im Jahre 1467

Bilder von Burgen aus mittelalterlichen Manuskripten

Bilder der mittelalterlichen Stadt


Schau das Video: Upgrading Minecrafts Desert Temple To This EPIC Pyramid! (Oktober 2021).