Podcasts

Christian Charm auf 1.500 Jahre altem Steuerbeleg entdeckt

Christian Charm auf 1.500 Jahre altem Steuerbeleg entdeckt

Ein 1.500 Jahre altes Papyrusfragment, das in der John Rylands Library der Universität von Manchester gefunden wurde, wurde als einer der frühesten erhaltenen christlichen Reize der Welt identifiziert.

Das bemerkenswerte Dokument enthält in einzigartiger Weise einige der frühesten dokumentierten Verweise auf das Abendmahl und „Manna vom Himmel“. Es ist das früheste erhaltene Dokument, das die Liturgie der christlichen Eucharistie - die das letzte Abendmahl umreißt - als Schutzzauber verwendet.

Dr. Roberta Mazza, eine wissenschaftliche Mitarbeiterin des kürzlich gegründeten John Rylands Research Institute, stieß auf das griechische „Amulett“, als sie an Tausenden von Fragmenten unveröffentlichter historischer Dokumente arbeitete, die in den Tresoren der Bibliothek aufbewahrt werden.

Laut dem Forscher wirft der Charme ein wichtiges neues Licht auf das frühe Christentum - nur 300 Jahre nachdem der römische Kaiser Konstantin zur Religion konvertiert war. Es zeigt, wie Christen die altägyptische Praxis des Tragens von Amuletten übernahmen, um den Träger vor Gefahren zu schützen. Diese Praxis, Zauber auf Papyrusstücke zu schreiben, wurde von den Christen fortgesetzt, die die Gebete an ägyptische und griechisch-römische Götter durch Auszüge aus der Bibel ersetzten.

Dr. Mazza entdeckte auch, dass das Dokument auf einer alten Version von Recyclingpapier unter Verwendung modernster spektraler Bildgebungstechniken geschrieben wurde. Ein schwacher Schriftzug auf der Rückseite des Charms soll eine Quittung für die Zahlung der Getreidesteuer sein, die vom Steuereintreiber aus dem Dorf Tertembuthis bestätigt wurde - dies ist auf dem Land der antiken Stadt Hermoupolis (modern el-Ashmunein). .

Dr. Mazza sagte: „Der Amulettmacher hätte ein Stück der Quittung ausgeschnitten, den Zauber auf die andere Seite geschrieben und dann den Papyrus gefaltet, um ihn in einem Medaillon oder Anhänger aufzubewahren. Aus diesem Grund wurde der Steuerbeleg an der Außenseite beschädigt und verblasst. “

Das Dokument war seit etwa 1901 in der Bibliothek aufbewahrt worden, aber seine Bedeutung war erst erkannt worden, als Dr. Mazza es entdeckte. Sie erklärte: "Dies ist eine wichtige und unerwartete Entdeckung, da es eines der ersten aufgezeichneten Dokumente ist, das Magie im christlichen Kontext verwendet, und der erste Charme, der jemals gefunden wurde, um die Eucharistie - das letzte Abendmahl - als Manna des Alten Testaments zu bezeichnen. Der Text des Amuletts ist eine originelle Kombination von Bibelstellen, darunter unter anderem Psalm 78: 23-24 und Matthäus 26: 28-30. Bis heute verwenden Christen Bibelstellen als Schutzzauber, sodass unser Amulett den Beginn eines wichtigen Trends im Christentum markiert.

„Obwohl wir fast nichts über den Besitzer des Charms wissen, glauben wir, dass er einem Bewohner des Dorfes in der Nähe von Hermoupolis (el-Ashmunein) gehören könnte. Wir können sagen, dass dies ein unglaublich seltenes Beispiel dafür ist, dass das Christentum und die Bibel für gewöhnliche Menschen von Bedeutung sind - nicht nur für Priester und die Elite. Es ist doppelt faszinierend, weil der Amulettmacher die Bibel klar kannte, aber viele Fehler machte: Einige Wörter sind falsch geschrieben, andere in der falschen Reihenfolge. Dies deutet darauf hin, dass er auswendig schrieb, anstatt es zu kopieren. Es ist ziemlich aufregend. Dank dieser Entdeckung glauben wir jetzt, dass das Wissen über die Bibel mehr im Ägypten des 6. Jahrhunderts n. Chr. Eingebettet war, als wir zuvor erkannt hatten. “

Rachel Beckett, Leiterin der Spezialsammlungen an der Bibliothek der Universität Manchester und stellvertretende Direktorin des John Rylands Research Institute, fügte hinzu: „Dies ist eine wirklich bemerkenswerte Entdeckung und zeigt deutlich die Stärke und globale Bedeutung der Sammlungen der Bibliothek. Es zeigt auch den Wert einer engen Zusammenarbeit zwischen Bibliotheksmitarbeitern und akademischen Kollegen und hilft uns, den Reichtum der Rylands aufzudecken, in denen sich viele der besten Sammlungen seltener Bücher, Manuskripte und Archive der Welt befinden. “


Schau das Video: Mustard Seed Sterling Silver Charm Style 3023 (Januar 2022).