Podcasts

Nicolette: Action-Transvestit oder wer und was ist die Heldin von Aucassin et Nicolette?

Nicolette: Action-Transvestit oder wer und was ist die Heldin von Aucassin et Nicolette?

Nicolette: Action-Transvestit oder wer und was ist die Heldin von Aucassin et Nicolette?

Kathleen O’Neill

Academia.edu:MEDATS Konferenzpapier, Herbst (2013)

Abstrakt

Die ersten Zeilen der Geschichte von Aucassin und Nicolette schlagen vor, dass es eine typische höfische Romanze ist, aber während sich die Geschichte entfaltet, stellen wir fest, dass es nicht so einfach ist. Die Mehrdeutigkeit liegt hauptsächlich in der Person von Nicolette. Obwohl sie einen französischen Namen hat, ist sie eine Sarazene, die als Sklavin gekauft, vom Viscount of Beaucaire getauft und als Patentochter erzogen wurde. Sie wird von den Eltern ihrer Liebe Aucassin mit großem Misstrauen betrachtet, und sein Vater droht ihr mit dem Tod, wenn sie nicht aus der Situation entfernt wird. Anschließend inhaftiert, wartet Nicolette nicht darauf, dass Aucassin sie rettet, sondern steigt aus ihrem Turmgefängnis herunter und macht sich auf die Suche nach ihm. Als er sie enttäuscht, geht sie von selbst und flüchtet in den Wald, wo sie ihren Plan zur Wiedervereinigung mit Aucassin in Gang setzt. Ihre nachfolgenden Abenteuer und Entscheidungen sehen ihre Identität und Geschlechtsumwandlung als erforderlich an, um der Situation zu entsprechen, in der sie sich befindet, und am Ende sind sie und Aucassin, ihre Väter gestorben und sie selbst als sarazenische Prinzessin entdeckt und in den Rang eines erhoben worden Zähle, heirate.

In diesem Artikel habe ich das altfranzösische-moderne Französisch verwendet Aucassin et Nicolette, bearbeitet und übersetzt von Jean Dufournet (GF Flammarion, 1984) und die englische Übersetzung von Francis William Bourdillon (London: Kegan Paul, Trench, Trubner & Co, 1908), die im Projekt Gutenberg verfügbar ist. Das Originalmanuskript (MS.FR.2168) befindet sich in der Bibliothèque Nationale de France und ist eine Zusammenstellung mittelalterlicher Texte, darunter Werke von Marie de France und der anonymen Chantefable von Aucassin und Nicolette, dem einzigen erhaltenen Beispiel seines Genres. Es wird geschätzt, dass es entweder aus dem letzten Viertel des 12. Jahrhunderts oder der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts stammt. Sie fragen sich vielleicht, was ist ein Aktionstransvestit?


Schau das Video: The Importance of Trans-Inclusivity in Hollywood. Taking Action: Transparent (Oktober 2021).