Podcasts

Top 10 mittelalterliche Schlösser in Deutschland

Top 10 mittelalterliche Schlösser in Deutschland

Welche Burgen sollten Sie in Deutschland sehen? Hier ist unsere Liste von zehn Burgen, die Sie erkunden können und die seit dem Mittelalter weitgehend gleich geblieben sind.

Wartburg

Die Wartburg aus dem 11. Jahrhundert war eine der wichtigsten Festungen im Heiligen Römischen Reich und war einst die Heimat der hl. Elisabeth von Ungarn und von Martin Luther. Das im Zentralstaat Thüringen gelegene Schloss wurde 1999 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen.

Satzvey Castle

Diese im Rheinland gelegene Wasserburg stammt aus über 600 Jahren. Besucher sind in Privatbesitz und können das Schloss betreten. Hier finden viele Veranstaltungen und Festivals statt.

Schloss Eltz

Diese Burg ist als Ganerbenburg bekannt - wo mehrere Zweige derselben Familie Teile der Festung besitzen. Die Familie Eltz besitzt dieses Schloss seit mehr als 800 Jahren und hat kürzlich umfangreiche Restaurierungen und Reparaturen abgeschlossen.

Schloss Heidelberg

Mark Twain schrieb über diesen Ort: „Eine Ruine muss richtig gelegen sein, um effektiv zu sein. Dieser hätte nicht besser platziert sein können. Es steht auf einer überwältigenden Höhe, es ist in grünen Wäldern begraben, es gibt keinen ebenen Boden, aber im Gegenteil, es gibt bewaldete Terrassen auf Terrassen, und man schaut durch leuchtende Blätter in tiefe Abgründe und Abgründe hinunter, in denen die Dämmerung herrscht und die Sonne kann nicht eindringen. Die Natur weiß, wie man eine Ruine schmückt, um die beste Wirkung zu erzielen. “ Das um das Ende des 12. Jahrhunderts erbaute Schloss Heidelberg verfiel im 17. Jahrhundert und wurde Anfang des 20. Jahrhunderts restauriert. Es dient heute als wichtiges Touristenziel.

Marksburg

Marksburg, eine der wenigen Burgen in Westdeutschland, die in den vergangenen Jahrhunderten nicht zerstört wurde, wurde vom Deutschen Schlossverband gekauft und restauriert. Diese Burg befindet sich auf einem Hügel am Rhein und stammt aus dem 12. Jahrhundert.

Schloss Mylau

Diese gut erhaltene Burg in Sachsen wurde Ende des 12. Jahrhunderts erbaut. Ursprünglich schützte es deutsche Siedler, die nach Osten wanderten. Nach jahrhundertelanger Residenz beherbergt das Schloss heute ein Naturkundemuseum.

Altena Schloss

Das nach dem Mittelalter erbaute Schloss wurde im 12. Jahrhundert erbaut und diente als militärische Garnison, Gefängnis und Krankenhaus. Heute gibt es im Schloss eine Jugendherberge und ein Museum.

Reichsburg Cochem

Es stammt aus dem frühen 12. Jahrhundert und wurde von Konrad III. Als kaiserliche Burg bezeichnet. Die französischen Streitkräfte ließen die Burg im 17. Jahrhundert als Ruine zurück und sie wurde im 19. Jahrhundert in einem moderneren Stil wieder aufgebaut. Einige Teile der Burg sind jedoch erhalten geblieben.

Schloss Rheinfels

Diese im Rheinland-Pfalz gelegene Burg wurde im 13. Jahrhundert erbaut und ist heute eine beeindruckende Ruine. In der Schlosskapelle befindet sich ein Museum.

Schloss Marburg

Diese Festung im mitteldeutschen Bundesland Hessen wurde im 11. Jahrhundert erbaut. An dieser Stelle, die auch als Landgrafenburg bekannt ist, befindet sich heute ein Museum.


Schau das Video: 18 der schönsten und bekanntesten Schlösser in Deutschland (Oktober 2021).