Podcasts

Alte Wikinger Kunst

Alte Wikinger Kunst

Alte Wikinger Kunst

Von Szaniszló Berczi

Zeitschrift für eurasische Geschichte, Vol.3: 3 (2011)

Einleitung: Vor mehr als einem Jahrtausend, als Ungarn auf Kontinentaleuropa unterwegs waren, waren Wikinger auf den Meeren rund um den Kontinent unterwegs. Wikinger waren gute Seeleute und harte Krieger und erwiesen sich später als talentierte Organisatoren von Ländern. Es gibt mehrere Länder, die von Wikinger-Kriegern organisiert wurden, ähnlich wie die Steppenkrieger, die Steppenländer organisiert haben. Die von den Wikingern gegründeten Länder liegen hauptsächlich an der Nordsee und der Ostsee.

Diese erfahrenen Krieger und Seeleute hatten eine einzigartige Kunst. Die wahrscheinlich bekanntesten Artefakte von ihnen sind die Grabsteine ​​mit eingravierten Zeichnungen; Die meisten von ihnen bewahren Schriften mit Runenskripten auf und werden daher Runensteine ​​genannt. Besonders hervorzuheben sind die mythischen Zeichnungen der Runensteine ​​von Gotland Island. Die von dieser Insel stammenden Menschen wurden Goten genannt und mit Attila, dem Hunnenkönig des Karpatenbeckens, verbündet.

In Süditalien wurde von den Wikingern ein weiterer Staat gegründet, nämlich Sizilien. Der ungarische König Coloman I., der Buchliebhaber, heiratete im 12. Jahrhundert die Tochter des normannischen Königs von Sizilien. Wikinger segelten zu den Inseln Island und Grönland und ließen sich auch dort nieder. Später organisierten sie Fürstentümer auf den schottischen Inseln Shetland und Orkney.

Ihre Kunst entwickelte sich im Laufe der Jahrtausende allmählich zu einer charakteristischen Wikinger-Kunst aus den Künsten der nördlichen Bevölkerung, die in den Küstengebieten der Nordsee und der Ostsee leben. Wikinger sind norddeutscher Abstammung; daher verwendeten sie in ihrer Kunst mehrere mythische Elemente der deutschen Mythologie. Die wohl freudigste von ihnen ist die Sigurd (Sigfrid) -Saga, besonders die beliebteste Szene, in der Sigurd mit seinem Schwert den Drachen Fafnir ersticht.


Schau das Video: How to ACTUALLY pronounce names from Norse Mythology Icelandic (Oktober 2021).